Abo
  • Services:

Science-Fiction Shooter Breed kommt Ende Mai

Spiel wird auf der E3 in Los Angeles vorgestellt

Nachdem der Karlsruher Publisher CDV die Veröffentlichung des eigentlich für Weihnachten 2002 angekündigten Science-Fiction-Shooters Ende des letzten Jahres verschieben musste, hat man nun den offiziellen neuen Releasetermin bekannt gegeben. Das Spiel soll ab Ende Mai im Handel erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Breed ist ein Action-Spiel in einem Science-Fiction-Szenario und konnte bereits vorab einiges an Kritikerlob ernten. Das Spiel wird von Brat Designs entwickelt und kann wahlweise aus der Ego- oder aus der Third-Person-Perspektive gespielt werden. Der Spieler kann eine Reihe von verschiedenen Fahrzeugen - von gewöhnlichen Truppen bis hin zu Landungsschiffen - steuern, um sowohl in der Erdumlaufbahn sowie auf der Erdoberfläche die Schlacht gegen die Breed auszutragen.

Bis zu 16 Spieler können per LAN oder Internet an einer Mehrspielerpartie teilnehmen. Zusätzlich können die Spieler allein oder gemeinsam spielen, um die Spielmissionen abzuschließen. Auf der E3 in Los Angeles im Mai wird man das fertige Spiel der Öffentlichkeit präsentieren, Release soll in Deutschland dann bereits Ende Mai sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com

Gogo 13. Mär 2003

Die hauen mich ja echt um... zocke z.Zt. oft Halo und Breed sieht ja noch viel besser aus...

chojin 12. Mär 2003

Ist das die Unreal2 Engine? Wirkt so. Hoffentlich mehr/bessere Story als Unreal2 :)

Cassiel 12. Mär 2003

Was o.T. wohl bedeutet, wie?

Elmar 12. Mär 2003

Gilt übrigens auch für breed.com ;-))

fakenick 11. Mär 2003

www.breed.de ? "breed.de Diese Domain wird von ihrem Inhaber zum Verkauf angeboten! Für...


Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
    Highend-PC-Streaming
    Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

    Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
    2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
    3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

      •  /