Abo
  • Services:

Tony Hawk: Activision und Sony Ericsson kooperieren

Gemeinsame Marketing-Aktivitäten vereinbart

Activision Deutschland und Sony Ericsson haben zur Veröffentlichung des Mobiltelefons T310 von Sony Ericsson eine Marketing-Kooperation vereinbart. Auf dem T310 befindet sich unter anderem eine Zwei-Level-Version von Tony Hawk's Pro Skater 4, einem der auf Spielekonsolen erfolgreichsten Trendsportspiele.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben zusätzlichen Levels von THPS 4 werden noch weitere Spiele über WAP angeboten. Hinsichtlich der Kooperation sind verschiedene Marketing-Aktivitäten geplant, wie die Bereitstellung hochwertigen POS-Materials für den Handel. Zudem wird die Kooperation mit einer umfangreichen Anzeigen-Kampagne in den entsprechenden Medien unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co.KG, Halblech

Auf der CeBIT haben Händler und Kunden zum ersten Mal die Möglichkeit, das Mobiltelefon T 310 zu sehen und auch Tony Hawk's Pro Skater 4 vor Ort zu spielen. "Die Kooperation mit Sony Ericsson Mobile Communications International AB ist eine hervorragende Chance für Activision, unsere Marke 'O2' und das Spiel Tony Hawk's Pro Skater 4 einer noch größeren Zielgruppe zugänglich zu machen", sagt Stefan Luludes, Marketing-Manager Activision Deutschland GmbH.

"Durch diese Kooperation generieren wir großes Interesse in der Zielgruppe der 'fun loving youth' für unsere Marke und unser neues Produkt T310. Außerdem können wir durch gemeinsame Marketing-Aktivitäten mit Activision unsere Kommunikationsplattform erweitern und somit unsere Zielgruppe gezielter an unterschiedlichen POS erreichen", so Asa Skogström, Head of Marketing Sony Ericsson Deutschland.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

    •  /