Abo
  • Services:

Headset für die PlayStation 2 von Logitech

Zubehör zum Online-Start der Konsole verfügbar

Zeitgleich mit der Markteinführung von netzwerkfähigen Spielen für die PlayStation 2 bringt Logitech ein USB-Headset für die Konsole auf den Markt. Das Headset ist im Bundle mit dem Spiel U.S. Navy SEALs erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

USB-Headset für PS2
USB-Headset für PS2
Der Titel SOCOM: U.S. Navy Seals wird zu den ersten Online-fähigen PS2-Spielen gehören. Das Spiel wird im Bundle mit einem Logitech-Headset ausgeliefert und verfügt über eine Spracherkennung für Befehle und Voice-over-IP-Funktionalität. Das USB-Headset von Logitech verfügt neben einem digitalen USB-Audioprozessor über ein Störgeräusche unterdrückendes Mikrofon und soll auf diese Weise für klaren Sound und qualitativ hochwertige Spracheingabe sorgen. Für den Komfort sollen ein verstellbarer Kopfbügel und austauschbare Ohrpolster aus Samt, Lederimitat und Schaumstoff sorgen. Ebenfalls mitgeliefert wird ein Audiokabel mit einer Länge von mehr als 10 Metern.

Das Spiel inklusive Headset wird passend zum Online-Start der PS2 in Deutschland verfügbar sein. Wann genau das sein wird, ist derzeit allerdings nicht bekannt - die PS2 soll zwar in den nächsten Monaten nach erfolgreichem Online-Start in den USA und Japan auch hier zu Lande ins Netz gehen, Sony hat den genauen Termin bisher aber nicht bekannt gegeben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

yannick 28. Jun 2003

wie so kann man das headset nicht ohne das spiel kaufen


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Trotz DSGVO: Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe
Trotz DSGVO
Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe

Seit Inkrafttreten der DSGVO überträgt Whatsapp gezielt Nutzerdaten an Facebook und Drittanbieter. Widersprüche von Nutzern werden ignoriert. Nach Ansicht der Bundesdatenschutzbeauftragten Voßhoff ein Verstoß gegen die DSGVO.
Eine Exklusivmeldung von Friedhelm Greis

  1. Facebook-Anhörung Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte
  2. Quartalsbericht Facebook enttäuscht beim Umsatz- und Nutzerwachstum
  3. Datenskandal Britische Datenschutzbehörde verurteilt Facebook

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    •  /