Headset für die PlayStation 2 von Logitech

Zubehör zum Online-Start der Konsole verfügbar

Zeitgleich mit der Markteinführung von netzwerkfähigen Spielen für die PlayStation 2 bringt Logitech ein USB-Headset für die Konsole auf den Markt. Das Headset ist im Bundle mit dem Spiel U.S. Navy SEALs erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

USB-Headset für PS2
USB-Headset für PS2
Der Titel SOCOM: U.S. Navy Seals wird zu den ersten Online-fähigen PS2-Spielen gehören. Das Spiel wird im Bundle mit einem Logitech-Headset ausgeliefert und verfügt über eine Spracherkennung für Befehle und Voice-over-IP-Funktionalität. Das USB-Headset von Logitech verfügt neben einem digitalen USB-Audioprozessor über ein Störgeräusche unterdrückendes Mikrofon und soll auf diese Weise für klaren Sound und qualitativ hochwertige Spracheingabe sorgen. Für den Komfort sollen ein verstellbarer Kopfbügel und austauschbare Ohrpolster aus Samt, Lederimitat und Schaumstoff sorgen. Ebenfalls mitgeliefert wird ein Audiokabel mit einer Länge von mehr als 10 Metern.

Das Spiel inklusive Headset wird passend zum Online-Start der PS2 in Deutschland verfügbar sein. Wann genau das sein wird, ist derzeit allerdings nicht bekannt - die PS2 soll zwar in den nächsten Monaten nach erfolgreichem Online-Start in den USA und Japan auch hier zu Lande ins Netz gehen, Sony hat den genauen Termin bisher aber nicht bekannt gegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


yannick 28. Jun 2003

wie so kann man das headset nicht ohne das spiel kaufen



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Studie VW ID.Aero vorgestellt
Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. E-Parktower: Die Ladelösung nach dem Paternoster-Prinzip
    E-Parktower
    Die Ladelösung nach dem Paternoster-Prinzip

    Um eine ausreichende Ladeinfrastruktur für Elektroautos aufzubauen, könnten auch unkonventionelle Lösungen hilfreich sein.

  3. Fernverkehr: Daimler plant Wasserstoff-Lkw mit 1000 Kilometern Reichweite
    Fernverkehr
    Daimler plant Wasserstoff-Lkw mit 1000 Kilometern Reichweite

    Zusätzlich zu Elektro-LKW mit Akkus plant Daimler Truck auch Antriebe mit Brennstoffzelle. Daimler kooperiert dafür unter anderem mit Volvo.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD 1TB mit Kühlkörper (PS5-komp.) günstig wie nie: 127,73€ • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /