Abo
  • Services:
Anzeige

Vodafone MusicFinder: Das Handy erkennt Lieder

1,6 Millionen Titel identifizierbar

Wer sich immer darüber ärgert, dass im Radio zwar tolle Songs laufen, man aber nie weiß, von wem diese Lieder sind, wird sich über den neuen Vodafone MusicFinder freuen. Mit diesem Service lassen sich Songname und Interpret in kurzer Zeit einfach aufs Handy schicken.

Anzeige

Sobald der unbekannte Song erklingt, können Vodafone-D2-Kunden jetzt die Kurzwahl 22 11 22 anrufen und ihr Handy für 30 Sekunden in die Richtung der Musikquelle halten, etwa zum Radio, aber auch zu anderen Musikquellen. Dann startet die automatische Suche in einer bei Vodafone hinterlegten Datenbank. Dort sind rund 1,6 Millionen nationale und internationale Musikstücke gespeichert, darunter - so Vodafone - fast alle Genres von Oldies und HipHop über Rock und Pop bis hin zu Jazz und Soul. Ist der Titel identifiziert, erhält der Kunde innerhalb kürzester Zeit und noch bevor der Song zu Ende ist eine SMS mit dem Namen des Songs und des Interpreten.

Jeder Vodafone-D2-Kunde kann diesen Service nutzen. Der Vodafone MusicFinder soll mit allen GSM-Handys, also auch mit älteren Modellen, funktionieren. Bei Erkennung eines Musiktitels zahlt der Kunde einmalig 0,49 Euro. Darüber hinaus fallen keine weiteren Kosten an. Eine Registrierung ist nicht notwendig. Sollte ein Song einmal nicht gefunden werden, muss der Kunde nichts bezahlen. Er erhält zudem eine kurze SMS mit dem Hinweis, dass der Titel nicht gefunden werden konnte.

Mit einem Vodafone-live!- oder WAP-Handy kann der Vodafone-Kunde die Suchergebnisse auch im mobilen Internet ansehen. Die Liste aller einmal erkannten Songs kann dann ständig im Vodafone-live!-Portal oder im WAP-Portal abgerufen werden.


eye home zur Startseite
Jörg Riemer 23. Mai 2008

Gibt es die Möglichkeit den Musicfinder auf bei telekom im D1 zu nutzen?

foo_bar 27. Feb 2008

Kannst Du lesen? SCNR

tiffy 06. Sep 2007

Kostet das geld?

Scorp 18. Jan 2004

Von wegen es wird kein Geld abgezogen. Habe ein Lied gesucht welches Vodafone nicht...

ratz 17. Jan 2004

Diesen Service bietet T-Mobil/D1 nicht an. Die Nummer 2211xxxx führt einen bei D1 zur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Lüge...

    No name089 | 04:17

  2. Re: Homescreen unbrauchbar!

    No name089 | 04:14

  3. Jeder der neun Platter ...

    amagol | 04:04

  4. Re: "Microsoft loves Linux"

    Teebecher | 04:02

  5. Re: Wie halten die das Helium da drin?

    maverick1977 | 03:33


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel