Sigma Designs: KiSS-Player und Xcard werden DivX-3-fähig

Sigma Designs will gemeinsam mit DivX Networks die Kompatibilität verbessern

MPEG-4-fähige DVD-Player-Chips von Sigma Designs finden sich zwar schon in DVD-Playern von KiSS Technology sowie baugleichen Geräten, obwohl ein DivX-Logo auf den Geräten prangt, allerdings sind diese aber nur sehr eingeschränkt in der Lage, DivX-kodierte Videos abzuspielen. Sigma Designs will nun in Zusammenarbeit mit DivX Networks die DivX-zertifizierten DVD-Player-Chips der EM8500er- und EM8600er-Serie kompatibler zu DivX 5.xx, DivX 4.xx und sogar zum inoffiziellen, aber immer noch sehr gebräuchlichen DivX 3.xx machen.

Artikel veröffentlicht am ,

KiSS Technology soll die Technik bereits vorliegen, um sie in den eigenen DivX-/DVD-Playern einsetzen zu können. Dies scheint auch per Update möglich zu sein, denn Sigma will im Laufe des heutigen 10. März 2003 auch seine Xcard, eine PCI-Steckkarte zur Wiedergabe von MPEG-4- und DVD-Filmen, per Treiber-Update DivX-3.xx-fähig machen. Für private Filmarchive, die größtenteils im noch sehr beliebten DivX-3.xx-Format vorliegen dürften, würde Hardware mit Sigma-Chips damit endlich interessant werden. Inwiefern auch endlich spezielle MPEG-4-/DivX-Kompressionstechnik unterstützt wird, die über den Advanced Simple Profile Standard hinausgeht und qualitative Verbesserung mit sich bringt, wird sich allerdings noch zeigen müssen.

Die KiSS-DVD-Player, der bereits seit Ende 2002 erhältliche DP450 und auch der neue, ab März 2003 verfügbare netzwerkfähige DP500 von KiSS, welche beide Sigma-Chips einsetzen, sind auf der CeBIT 2003 zu sehen. Auch Sigma will sein Xcard-Update auf der CeBIT 2003 zeigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gert 25. Apr 2003

Na ja, DivX 5 ist vom Bild her schon allerserste Sahne. Aber ich habe noch keinen Rechner...

Mik 17. Apr 2003

Hi, ich möchte mir evt deisen KISSplayer kaufen. dies ist für mich jedoch nur sinvoll...

Mik 17. Apr 2003

ich nöchte mir evt diesen Player kaufen. dies ist für mich jedoch nur sinvoll, wenn ich...

Delatino 17. Apr 2003

hierdie Downloads: http://www.robertross.de/download/kiss_dl.html Ich verkaufe diesen...

Mik 17. Apr 2003

hi Leute , ich möchte mit den Kiss Player 450 kaufen. Wo bekomme ich evt ein sigma Update...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kernnetz
Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
Artikel
  1. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

  2. Breko: Einfacher geht Förderung des Glasfaserausbaus nicht
    Breko
    Einfacher geht Förderung des Glasfaserausbaus nicht

    Die Förderung des FTTH-Ausbaus kann laut Breko nicht einfacher werden. Und sie funktioniert schlecht.

  3. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /