• IT-Karriere:
  • Services:

Novell GroupWise 6.5 Beta erschienen (Update)

Spam-Filter, Virenschutz und sicheres Instant-Messaging

Novell hat mit GroupWise 6.5 die nächste Version des Messaging- und Collaboration-Systems vorgestellt. Mit dem neuen Release zielt Novell auf eine erhöhte Sicherheit in der Unternehmenskommunikation. Die öffentliche Beta-Version steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Anwendern stehen E-Mail, Terminplanung, Kontakt- und Dokumentenmanagement sowie diverse Workflow-Funktionen zur Verfügung. GroupWise 6.5 verfügt nun über integriertes, sicheres Instant Messaging (IM) innerhalb der Unternehmensfirewall. Weiterhin bietet GroupWise eine neue Bedienoberfläche, integrierte Spam-Filter sowie Anti-Virus-Funktionen. GroupWise 6.5 arbeitet plattformübergreifend und läuft unter Novell NetWare und Windows NT/2000. Die Software ermöglicht außerdem den Zugriff auf Informationen über Desktop- und Laptop-Rechner ebenso wie über Mobilfunk, PDAs und den RIM Blackberry.

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg

"Mehr als 34 Millionen Anwender setzen für die sichere Kommunikation mit ihren Kollegen, Kunden und Partnern auf Novell GroupWise", erläuterte Michael Naunheim, Marketing Direktor Zentraleuropa der Novell GmbH. "GroupWise 6.5 verfügt neben neuen Sicherheitsmerkmalen auch über eine verbesserte Bedienoberfläche. Kunden erledigen ihre Kommunikationsaufgaben damit jetzt noch einfacher und intuitiver. Über einen Web-Browser oder einen PDA stehen gewünschte Informationen zudem jederzeit und überall zur Verfügung. Und das wird von unseren Kunden honoriert: Allein zwischen 2000 und 2001 wuchs die Anwenderbasis von GroupWise um 30 Prozent - und der Grund dafür ist, dass Novell Kunden hohe Sicherheit und einen schnellen Return on Investment bietet", schloss Naunheim.

Die öffentliche Beta-Version soll unter http://beta.novell.com ab sofort nach einer Registrierung zum kostenlosen Download bereitstehen. Kunden, die bis zum 15. Januar 2003 - im Rahmen der Lizenzkundenprogramme VLA, CLA und MLA - auf GroupWise 6 aufrüsteten oder migrierten, erhalten einen Rabatt von bis zu 30 Prozent auf GroupWise 6 sowie eine Upgrade Protection. Während der Laufzeit dieser Upgrade Protection erhalten Kunden kostenlos alle künftigen Versionen von GroupWise.

Update vom 12. März 2003:

GroupWise 6.5 soll nun doch schon ab sofort erhältlich sein. Der Preis beträgt 650,- US-Dollar inklusive fünf User-Lizenzen. Der Upgrade-Preis für frühere GroupWise-Versionen oder Wettbewerbsprodukte beträgt 345,- US-Dollar inklusive fünf User-Lizenzen. Der GroupWise Messenger ist in der öffentlichen Beta-Testphase und soll Group-Wise-6.5-Kunden ab April zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen. Der Messenger wird anschließend mit GroupWise 6.5 ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

l.schaller 11. Jul 2006

Hallo Claudi - bist Dus ?

Claudia... 15. Mär 2003

808 EURO bezahlt meine Betreuerin nur per Rechnung. Seriös?

AD (golem.de) 12. Mär 2003

Die Preise fuer Novell GroupWise 6.5 stehen jetzt in der Meldung. Mfg, AD (golem.de)

vol 12. Mär 2003

du scheinst ja zu wissen was geht. Was kostets denn ? http://www.novell.com/de-de...

Florian Engelhardt 12. Mär 2003

"[...] die bis zum 15. Januar 2003 [...]" Einen Moment... 15. Januar? Die müssen sich...


Folgen Sie uns
       


Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet

Spezielle Module erlauben eine eichrechtskonforme Nutzung von Ladesäulen. Doch sie stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet Video aufrufen
Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

    •  /