Abo
  • Services:

Vodafone plant WLAN-Ausbau in Deutschland

WLAN-Tarife für Deutschland und Ausland stehen fest

Vodafone gab auf der CeBIT 2003 bekannt, dass man in Deutschland weitere WLAN-Hotspots errichten und damit das WLAN-Netzwerk ausbauen will. Diese Hotspots für den drahtlosen Internet-Zugang werden vor allem in Flughäfen, Hotels und auf Messen eingerichtet.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis Ende 2003 will Vodafone eine "deutlich dreistellige Anzahl" von WLAN-Hotspots in Deutschland errichten. Zur CeBIT 2003 wurden zehn Hotels in Hannover WLAN-tauglich gemacht. Schrittweise sollen auch alle 55 Lufthansa-Lounges von Vodafone mit WLAN ausgestattet werden. So ist geplant, noch im März 2003 entsprechende WLAN-Bereiche an den Flughäfen von Hamburg und New York City einzurichten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Während der Einführungsphase bietet Vodafone diesen Dienst kostenlos an. Danach fallen für 30 Minuten drahtlosen Internet-Zugang Gebühren von 3,95 Euro an; für 9,95 Euro kann man zwei Stunden drahtlos ins Internet. Für einen kompletten WLAN-Tag (24 Stunden) erhebt Vodafone Gebühren von 24,95 Euro. Alle genannten Preise gelten für in Deutschland befindliche WLAN-Hotspots.

Die Preisstruktur ändert sich, wenn das Vodafone-WLAN im Ausland genutzt wird. Dann kosten 30 Minuten 5,95 Euro, zwei Stunden 12,95 Euro und ein ganzer Tag 29,95 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 23,99€
  2. (-31%) 23,99€
  3. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Gorgon Zola 25. Mär 2003

Die Preise sind definitiv zu hoch fuer mainstream und richten sich ausschliesslich an...

mathis 11. Mär 2003

Tja, was heissen würde das vodafone mit unpreiswerten wlan-zugängen verhindert, dass...

Dalai-Lama 11. Mär 2003

Ich finde die Preise ganz schön gesalzen! für den preis geht man doch lieber per ahndy...

Eurofalter 11. Mär 2003

Was mich mal interessieren würde, ist wie das eigentlich mit der Bezahlung bzw der...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /