Abo
  • IT-Karriere:

Vodafone plant WLAN-Ausbau in Deutschland

WLAN-Tarife für Deutschland und Ausland stehen fest

Vodafone gab auf der CeBIT 2003 bekannt, dass man in Deutschland weitere WLAN-Hotspots errichten und damit das WLAN-Netzwerk ausbauen will. Diese Hotspots für den drahtlosen Internet-Zugang werden vor allem in Flughäfen, Hotels und auf Messen eingerichtet.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis Ende 2003 will Vodafone eine "deutlich dreistellige Anzahl" von WLAN-Hotspots in Deutschland errichten. Zur CeBIT 2003 wurden zehn Hotels in Hannover WLAN-tauglich gemacht. Schrittweise sollen auch alle 55 Lufthansa-Lounges von Vodafone mit WLAN ausgestattet werden. So ist geplant, noch im März 2003 entsprechende WLAN-Bereiche an den Flughäfen von Hamburg und New York City einzurichten.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden

Während der Einführungsphase bietet Vodafone diesen Dienst kostenlos an. Danach fallen für 30 Minuten drahtlosen Internet-Zugang Gebühren von 3,95 Euro an; für 9,95 Euro kann man zwei Stunden drahtlos ins Internet. Für einen kompletten WLAN-Tag (24 Stunden) erhebt Vodafone Gebühren von 24,95 Euro. Alle genannten Preise gelten für in Deutschland befindliche WLAN-Hotspots.

Die Preisstruktur ändert sich, wenn das Vodafone-WLAN im Ausland genutzt wird. Dann kosten 30 Minuten 5,95 Euro, zwei Stunden 12,95 Euro und ein ganzer Tag 29,95 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 33,95€
  3. 1,19€
  4. (-88%) 3,50€

Gorgon Zola 25. Mär 2003

Die Preise sind definitiv zu hoch fuer mainstream und richten sich ausschliesslich an...

mathis 11. Mär 2003

Tja, was heissen würde das vodafone mit unpreiswerten wlan-zugängen verhindert, dass...

Dalai-Lama 11. Mär 2003

Ich finde die Preise ganz schön gesalzen! für den preis geht man doch lieber per ahndy...

Eurofalter 11. Mär 2003

Was mich mal interessieren würde, ist wie das eigentlich mit der Bezahlung bzw der...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
  2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
  3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

    •  /