Abo
  • Services:

Vier neue i-mode-Handys vorgestellt

i-mode hat bisher 123.000 Kunden in Deutschland

Auf der CeBIT 2003 hat E-Plus neue i-mode-Handys von NEC, Nokia, Siemens und Mitsubishi angekündigt. Außerdem gab man bekannt, dass mittlerweile 123.000 Kunden in Deutschland i-mode nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den neu für i-mode angekündigten Handys zählt das n31i von NEC, das über eine integrierte Kamera und MMS-Funktion verfügt und ab Sommer zu haben sein soll. Das m21i von Mitsubishi hingegen soll bereits im April in den Handel kommen.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld

Aber auch europäische Hersteller unterstützen jetzt i-mode und bringen einen entsprechenden Browser mit: Nokia präsentiert mit dem 3650 ebenfalls ein i-mode-fähiges Handy, ebenso wie Siemens mit dem S55. Zusammen mit den bereits erhältlichen NEC n21i, n22i und dem Toshiba TS21i steigt die Auswahl an i-mode-fähigen Handys somit insgesamt auf sieben.

Das Angebot an i-mode-Content will E-Plus kontinuierlich ausbauen. Derzeit sind insgesamt etwa 170 Dienste verfügbar, bis Ende des Jahres soll die Zahl auf 200 steigen.

Zusätzlich präsentiert E-Plus auf der CeBIT auch erste UMTS-Services für i-mode. Zusammen mit Universal Music werden Video-Streams auf UMTS-Basis realisiert, so dass sich etwa Musik-Videos auf dem i-mode-Handy darstellen lassen. Weitere Partner für UMTS-Services sind bisher Falk, Feratel und i-meteo.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Pitbull 11. Mär 2003

wie das mit dem p800 geht wess ich nicht. bei mir gehen halt die "haupt imode" seiten...

MAtthias 11. Mär 2003

Also mit dem P800 komme ich noch nicht drauf. Es kommt immer die vom Server (!) erzeugte...

Pitbull 11. Mär 2003

da ist ja nur offiziell. du kannst mit dem siemens s55 (nicht die imode version, sondern...

Bjoern 11. Mär 2003

Und wo bitte schön bleibt das SonyEricsson P800??? Immerhin beherrscht es doch die...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /