Abo
  • Services:

Deutsche Telekom startet Fast-Ethernet-Dienst

Bis zu 100 Mbps zur Anbindung von Unternehmens-LANs

Die Deutsche Telekom präsentiert auf der CeBIT 2003 einen neuen Dienst, mit dem Geschäftskunden in Zukunft ihre verteilten Unternehmens-Netzwerke bundesweit per Fast-Ethernet verbinden können. Der "Leased Link DDV-M Ethernet100" getaufte Dienst bindet LANs über das Glasfaser-Backbone der Telekom ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Übertragungsrate wird dabei bis zu Fast-Ethernet-üblichen 100 Mbps skalierbar sein. Kostspielige und wartungsintensive Weitverkehrsrouter sollen dabei entfallen können. Technischer Partner für den Fast-Ethernet-Dienst ist Netzwerkausstatter Lucent, dessen optischer Multiplexer Wavestar AM mit TransLAN-Technik vier Fast-Ethernet-Schnittstellen zur Kundenanbindung über das Glasfasertransportnetz der Telekom ("SDH2000+") bietet.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. SYNCHRON GmbH, Stuttgart

In Zukunft können Lucent zufolge dank TransLAN-Technik, die Ethernet over SDH (Synchrone Digitale Hierarchie) ermöglicht, auch Gigabit-Ethernet-Dienste von der Telekom angeboten werden. Für möglichst reibungslosen Betrieb werde zudem eine Lucent-Netzwerkmanagement-Technik zur Echtzeit-Fehlerursachen-Erkennung genutzt, so der Telekom-Partner.

Die Deutsche Telekom will den Fast-Ethernet-Dienst ab Sommer 2003 anbieten. Lucent fungiert allerdings nicht nur als Lieferant der Netzwerktechnik, sondern ist auch an der Diensteentwicklung und Vermarktung von "Leased Link DDV-M Ethernet100" beteiligt. Sowohl Deutsche Telekom (Halle 26, Stand A01) als auch Lucent (Halle 27, A16) führen den Dienst live an ihren Ständen auf der CeBIT 2003 in Hannover vor.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 3,49€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

genau 30. Apr 2004

das sind reelle 100MBit over SDH. Wenn du keine Ahnung hast solltest du es lassen hier...

der beste 30. Apr 2004

junge, du hast keine Ahnung !!! Du weißt nicht von was du eigentlich sprichst!

Rene Kertscher 14. Apr 2003

...über welche technologie realisiert das die telekom ?? ....können die cisco´s jetzt...

Typoon 11. Mär 2003

Hm.... schon mal was von glasfaser gehört???? Bevor man losgwaschelt sollte man sich...

freakyallien 11. Mär 2003

is das unueberlegte Cholerik? Der Dienst wird schon seit jahren angeboten bisher bis ca...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /