O2 stellt Multimedia-Dienste für Handys vor

Musik-Pack, Games Pack sowie MMS to Postcard vorgestellt

O2 kündigte auf der CeBIT 2003 neue Multimedia-Dienste für Mobiltelefone an. So soll man sich über das Handy künftig Musik laden, aber auch eine MMS als Postkarte versenden können. Ein weiterer Dienst spielt statt einem Freizeichen Musik.

Artikel veröffentlicht am ,

Über einen an ein GPRS-Handy anzuschließenden "Music Player" empfängt man so mobil Musikdaten. Dieses "Music-Pack" umfasst zudem Klingeltöne und Bildschirmschoner mit Starportraits. Lädt man Musikdaten via Handy auf den Music-Player, erscheinen die entsprechenden Titel auf einem Display des Players zur Auswahl.

Stellenmarkt
  1. IT-Netzwerk-Ingenieur (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Systemadministrator IT Support (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
Detailsuche

Der Player soll eine 6fach höhere Kompression als MP3 bieten; der integrierte Speicher beläuft sich auf 64 MByte und kann über CompactFlash-Karten entsprechend erweitert werden. Der Music Player soll sich zudem über eine serielle Schnittstelle an einen PC anschließen lassen und so Daten austauschen können.

Für dieses Angebot hat O2 Partnerschaften mit BMG und MTV abgeschlossen, weitere Partner sollen folgen. Im Spätsommer 2003 soll das Paket zum Preis von 199,- Euro auf den Markt kommen.

Der Dienst "MMS to Postcard" erlaubt, eine MMS als herkömmliche Postkarte gedruckt an beliebige Empfänger zu versenden. Dazu muss die MMS ein Bild, die Empfängeradresse sowie einen Textbereich enthalten, was entsprechend auf die Postkarte gedruckt wird. O2 will den Dienst im April 2003 starten, nannte aber noch keine Preise.

Golem Karrierewelt
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    22.-26.08.2022, virtuell
  2. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    26.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Als weiteren Dienst zeigte O2 "Bei Anruf Musik", worüber das herkömmliche Freizeichen durch eine Musik ersetzt wird. Den gewünschten Titel wählt man über ein Internet-Portal aus. Für den Dienst fällt eine monatliche Grundgebühr in nicht genannter Höhe an, worin einige Titel enthalten sind. Wann der Dienst startet, will O2 erst nach der CeBIT 2003 bekannt geben.

Schließlich zeigte O2 ein Games-Pack, das Handy-Spiele umfasst und die Möglichkeit bietet, für eine nicht genannte monatliche Grundgebühr weitere Spiele auf das Mobiltelefon zu laden. Zu den O2-Partnern gehört Gameloft mit den Titeln Raymann3, Rainbow Six sowie Prince of Persia.

Alle Dienste wird O2 über das Portal "O2 Active" bereitstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /