Abo
  • Services:

Creative senkt Preise für Soundkarten

Bis zu 33 Prozent Preissenkungen für Mehrkanalkarten

Creative will mit teils heftigen Preisnachlässen bei seinen Soundkarten das Geschäft ankurbeln. Zu Beginn der CeBIT 2003 will man mit der eigens aus der Taufe gehobenen "Initiative für besseren Klang" zudem Marketing-Aktivitäten auch mit Games-Publishern beginnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im ersten Schritt der Initiative gibt Creative zur CeBIT Preisnachlässe für die Sound Blaster Live! 5.1 Digital, die Sound Blaster Audigy 2 und die Sound Blaster Extigy von teilweise mehr als 33 Prozent vom Listenpreis bekannt.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Verschiedene Standorte
  2. Interhyp Gruppe, München

Die Sound Blaster Audigy 2 ermöglicht die Wiedergabe mit 24-Bit/192 kHz in Stereo sowie Mehrkanalaufnahmen und Wiedergabe mit bis zu 24-Bit/96 kHz. Die Karte bietet einen Rauschabstand von 106 dB, EAX-Advanced-HD-Effekte, 64 3D-Hardware-Stimmen, Unterstützung für 6.1-Surround-Lautsprechersysteme und der Decodierung von Dolby Digital EX. Die Sound Blaster Audigy 2 soll nun 99,- Euro statt 149,- Euro kosten.

Die Sound Blaster Extigy ist eine externe USB-Sound-Lösung mit 24-Bit-/96-kHz-Mehrkanal-Audiowiedergabe und einem Rauschabstand von 100 dB. Die Lösung funktioniert auch vollkommen unabhängig vom PC und kann als Hardware-Dolby-Digital-Decoder für Stand-alone-DVD-Player oder Spielekonsolen wie die Xbox oder PlayStation 2 genutzt werden. Die Sound Blaster Extigy soll nun 149,- Euro anstelle von 199,- Euro kosten.

Die Sound Blaster Live! 5.1 Digital, die hardwareseitig sowohl die EAX-Technologie als auch Dolby Digital Decoding unterstützt, basiert auf dem EMU10K1 und kann an 2.1-, 4.1- und 5.1-Kanal-Lautsprechersysteme angeschlossen werden. Die Creative Sound Blaster Live! 5.1 Digital soll nun 49,90 Euro statt 69,90 Euro kosten.

Im Zuge der Marketinginitiative plant Creative weiterführende Marketing-Aktivitäten und Kooperationen mit namhaften Spieleherstellern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. (-78%) 4,44€
  3. 2,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /