Abo
  • Services:

Neues PC-Designer-Gehäuse Blue Diamond von Jet

Mit integriertem Fenster und blauen Lichtakzenten

Mit dem "Blue Diamond" präsentiert Jet Computer Products einen Midi-Tower mit serienmäßig integriertem Seitenfenster und blau leuchtenden Acrylsäulen in der Front.

Artikel veröffentlicht am ,

Blue-Diamond-PC-Gehäuse
Blue-Diamond-PC-Gehäuse
Das in Aluminium-Optik gefertigte Gehäuse ist in der Front mit einer Acrylblende ausgestattet und setzt durch zwei blau leuchtende Acrylsäulen, die durch ihre eingeschlossenen Luftblasen an Wassersäulen erinnern, auffällige Akzente. Ein seitliches Sichtfenster mit bereits integriertem 80-mm-LED-Lüfter gewährt Einblicke in das Innenleben des Rechners. Auch der Stromschalter des Gerätes leuchtet im Betrieb blau.

Stellenmarkt
  1. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang bei Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe

Der "Blue Diamond" besitzt zwei USB-2.0-, Audio- und Mikrofon-Anschlüsse an der Front. Im Innern bietet das Gehäuse Platz für vier 5,25-Zoll-, zwei externe 3,5-Zoll- und vier interne 3,5-Zoll-Laufwerke. Die montierten Blenden über den oberen beiden 5,25-Zoll- und 3,5-Zoll-Schächten sollen für ein einheitliches Erscheinungsbild sorgen.

Um eine auch Overclocker-Bedürfnissen entsprechende Belüftung zu gewährleisten, können optional vier 80-mm-Lüfter oder drei 80-mm-Lüfter und ein 120-mm-Lüfter verbaut werden. Der "Blue Diamond"-Midi-Tower soll ab sofort bei Jet Computer Products zu einem Händlereinkaufspreis von 45,- Euro erhältlich sein. Einen Endkundenpreis teilte das Unternehmen nicht mit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 59,99€
  3. (-68%) 12,99€
  4. 1,25€

Johnny Cache 11. Mär 2003

Fein beobachtet... besonders ärgerlich ist aber, daß immer noch 80mm Lüfter verwendet...

chojin 11. Mär 2003

Es ist schon ärgerlich, mittlerweile hat ja jeder so ein CS601 oder Abwandlungen...

NewJorg 11. Mär 2003

na wann wohl nen Lüfter kommt der kleiner als nen mm is :) *golem mal ne 0 schenk*

L33CHY 11. Mär 2003

doch gibt es. z.b. beim arlt für 49,- EUR

Tom 11. Mär 2003

Hey cool das die jetzt schon die Lüfter schrumpfen :-) Wieviel Luftdurchsatz hat denn so...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /