Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Super Monkeyball 2 - Ultimativer Party-Spaß

Witziges Geschicklichkeitsspiel für GameCube

Die Affen sind zurück: In Super Monkeyball 2 muss man mal wieder ein Quartett von Affen in Kugeln vom Startpunkt zum Ziel bringen. Klingt einfach, wer den Vorgänger gespielt hat weiß allerdings, dass dieses Geschicklichkeitsspiel nicht nur immens viel Spaß macht, sondern dem Spieler auch einiges abverlangt.

Anzeige

Denn natürlich ist es fast nie problemlos möglich, die Kugel von A nach B zu rollen, unzählige Abgründe, Fallen, Löcher, Rampen, bewegliche Plattformen und rotierende Hindernisse machen einem das Leben schwer. Da die Steuerung aber nahezu perfekt umgesetzt ist - mit dem Analog-Stick lassen sich die Bälle mit viel Fingerspitzengefühl steuern - und die unterschiedlichen Level immens viel Abwechslung bieten, ist langer Spielspaß garantiert.

Screenshot #1
Screenshot #1
Zudem wurde im Vergleich zum Vorgänger einiges verbessert: Die Welten bestehen aus jeweils zehn Levels, wobei man nicht mehr gezwungen ist, chronologisch vorzugehen, sondern innerhalb einer Welt zwischen verschiedenen Aufgaben wählen kann. Kommt man mal nicht weiter, kann man es also einfach an einer anderen Stelle probieren. Zudem sind die über 100 Level nun auch deutlich hübscher, vor allem die animierten Hintergründe sehen viel besser aus.

Screenshot #2
Screenshot #2
Neben dem Geschicklichkeitspart sind aber auch wieder Mini-Spiele integriert, die vor allem mit mehreren Mitspielern zum eigentlichen Highlight des Titels avancieren. Während man Monkey Race (eine Art Mario Kart), Monkey Target, Monkey Billards, Monkey Bowling und Monkey Golf schon aus dem Vorgänger kennt, gibt es nun auch Tennis, Fußball, Baseball und Boot-Rennen mit dem sympathischen Affen-Quartett AiAi, MeeMee, Baby und GonGon.

Fazit:
Super Monkeyball 2 ist ein Muss für alle GameCube-Besitzer, egal ob Solo- oder Multiplayer bzw. Gelegenheits- oder Dauer-Zocker. Schon der Geschicklichkeitspart ist fantastisch, die zwölf Mini-Spiele garantieren zudem Party-Spaß ohne Ende - das Monkey Race etwa macht mehr Spaß als ein Großteil der für GameCube erhältlichen reinen Rennspiele. Sega hat bei diesem Spiel praktisch alles richtig gemacht.


eye home zur Startseite
Marcel 04. Apr 2003

Findest du wirklich das die Gamcube-Besitzer einer Randgruppe angehören? Ich finde das...

Trixda 17. Mär 2003

Randgruppenspiele für Randgruppen-Konsolenbesitzer...oder weiso kommt das Spiel nur für...

Sucker 17. Mär 2003

das stimmt wohl...andererseits find ich Knuddel-Optik bei so nem geschicklichkeitsspiel...

ah 17. Mär 2003

Als einziger negativer Aspekt dürfte dabei die Grafik erwähnenswert sein... Dieses...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Einsatzorte
  2. viastore SOFTWARE GmbH, Stuttgart
  3. Autobahndirektion Südbayern, München
  4. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: nvidias letzte große teure gpu

    ustas04 | 02:52

  2. Kingdom Come Deliverance feine Sache

    balanceistische | 02:07

  3. Re: Vorbereitung für Völkermord

    Patman | 01:32

  4. Re: Dafür brauchten die einen Test?

    ibecf | 01:29

  5. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    freebyte | 01:05


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel