Abo
  • Services:

Handy-Markt 2002 wieder leicht gewachsen

423 Millionen Handys gingen weltweit über den Ladentisch

Wie das Marktforschungsinstitut Gartner Dataquest ermittelte, verzeichnete der weltweite Handy-Markt im vergangenen Jahr 2002 einen leichten Zuwachs von 6 Prozent. Branchen-Primus Nokia konnte die Marktführerschaft bekräftigen, während sich Samsung deutliche Zuwächse erarbeitete.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit 151,42 Millionen verkauften Handys ergatterte sich der Marktführer Nokia einen Anteil von überragenden 35,8 Prozent bei einer Steigerungsrate von 8,4 Prozent, während der Zweitplatzierte Motorola "nur" auf einen Marktanteil von 15,3 Prozent kam. Motorola verkaufte insgesamt 64,64 Millionen Geräte und konnte die Verkaufszahlen damit um 9,4 Prozent steigern. Mit einer Steigerungsrate von 47,6 Prozent und 41,68 Millionen verkauften Mobiltelefonen überflügelte Samsung Siemens, den Drittplatzierten aus dem Jahr 2001, und erreichte mit einem Marktanteil von 9,8 Prozent den dritten Rang.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. ADAC Versicherung AG, München

Auch bei Siemens gingen die Absatzzahlen nach oben und stiegen um 16,4 Prozent auf insgesamt 34,62 Millionen Geräte, was einem Marktanteil von 8,2 Prozent entspricht und damit für den vierten Rang genügt. Sony Ericsson verkaufte im Jahr 2002 weltweit 23,11 Millionen Mobiltelefone und erlangte mit einem Marktanteil von 5,5 Prozent den fünften Platz.

Laut Gartner Dataquest wurden im Jahr 2002 insgesamt 423,42 Millionen Mobiltelefone verkauft, nachdem im Jahr zuvor nur 399,58 Millionen abgesetzt wurden, was einer Steigerungsrate von 6 Prozent entspricht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. (-78%) 4,44€
  3. 2,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /