Abo
  • Services:

PCI-Karte für DVB-T-Empfang erhältlich

Lorenzen liefert an den Berliner Fachhandel aus

Lorenzen hat mit der Auslieferung seiner bereits erwarteten DVB-T-Steckkarte für den PCI-Bus begonnen. Die vom Erfurter Unternehmen Techno Trend entwickelte Hardware ermöglicht den Empfang von terrestrischem Digitalfernsehen (DVB-T), wie es etwa in Berlin ausgestrahlt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Angeschlossen an eine externe Standard-Fernseh-Antenne - für aktive Antennen gibt es eine deaktivierbare 5-Volt-Speisespannung - können die per DVB-T ausgestrahlten Fernsehsendungen auf dem Bildschirm betrachtet und auf die Festplatte per Mausklick und laut Lorenzen auch zeitgesteuert aufgenommen werden. Die zeitversetzte Wiedergabe (Time-Shifting) einer noch laufenden Aufnahme soll ebenfalls möglich sein.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, Koblenz, München

Per DVB-T übertragene Informationen zum Fernsehprogramm werden von der DVB-T-PCI-Karte und zugehöriger Software ebenfalls dargestellt. Treiber und Software laufen unter Windows 98/ME, Windows 2000 und Windows XP.

Die "Lorenzen DVB-T PCI" (Artikelnr. 3930) getaufte PCI-Steckkarte soll ab sofort für 119,- Euro ausgeliefert und im Berliner Fachhandel angeboten werden. Auch Hauppauge will in dieser Woche eine DVB-T-PCI-Steckkarte vorstellen, vermutlich wird es sich um die gleiche Hardware handeln. Eine externe DVB-T-Box von Hauppauge mit USB-Schnittstelle zum Anschluss an den PC stammt ebenfalls von Techno Trend.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 4,25€
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

ManiaC 22. Aug 2003

revidiere mein eintrag... gibt nur karten die jeweils einen standart unterstützen...

ManiaC 14. Aug 2003

Steht doch alles so bei Quelle drin. Ist "zum digitalen Sat-Receiver - Empfang" nicht...

Mike 25. Jun 2003

Hi, hier scheint es sich um eine digitale Sat-Karte zu handeln, also DVB-s, als...

Joko 11. Jun 2003

Wer weiss op die Karte von Quelle auch bei XP Leuft www.quelle.de/cgi/kooperation...

Dillinger 02. Apr 2003

ich habe mal bei Lorenzen angerufen und gefragt, wo solche karten erhältlich sind. man...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /