Abo
  • Services:
Anzeige

VIA-Chipsatz Apollo KT400A kommt - mehr Leistung?

Trotz Single-Channel-Speicherzugriff schneller als Dual-Channel-Konkurrenz?

VIA Technologies hat den AthlonXP-Chipsatz KT400 in einer schnelleren Version angekündigt. Der Apollo KT400A getaufte Chipsatz soll dies durch den FastStream64-Speichercontroller ermöglichen, der geringere interne Latenzzeiten dank eines erweiterten Feldes von Prefetch-Puffern ermöglichen würde.

Anzeige

Der VIA Apollo KT400A ist VIA zufolge bei 3D-Anwendungen über 10 Prozent schneller als die Vorgängergeneration VIA Apollo KT400. Damit will VIA trotz Single-Channel-Speicherzugriffen die Dual-Channel-Konkurrenz, wie etwa Nvidias Nforce2-Chipsätze, übertrumpfen. Neu hinzugekommen ist eine standardmäßige Serial-ATA-Unterstützung und VIAs Audio-Kern Vinyl Audio 5.1-Kanal-Surround-Sound.

Neben AMD Athlon XP und AMD Duron (jeweils Sockel A) mit Systembus-Taktraten von 100/200, 133/266 und 166/333MHz unterstützt der KT400A DDR-Speicher von DDR200 bis DDR400 - der Vorgänger bot nur eingeschränkte DDR400-Unterstützung. Die KT400A North Bridge ist mit einem VT8237 oder einer VT8235CE South Bridge durch die 8X-V-Link-Verbindung mit 533 MByte/s gekoppelt.

Die VIA VT8237 South Bridge bietet zwei Serial-ATA-Kanäle, ATA-133 für ATAPI-Laufwerke, den eingangs erwähnten VIA-5.1-Kanal-Sound und kann bis zu acht USB-2.0-Ports verwalten. Zusätzliche Features beinhalten einen VIA MAC für 10/100-Mbps-Ethernet, PCI-Unterstützung sowie ein MC'97-Modem.

Der KT400A ist dank VIAs modularer Chipsatz-Plattform V-MAP pinkompatibel zum Vorgänger und kann damit von Herstellern schnell in bestehende Designs übernommen werden. Ab wann erste Mainboards mit KT400A zu erwarten sind, gab VIA noch nicht an.


eye home zur Startseite
Masterblaster 10. Mär 2003

der KT 400 hat wirklich ein langsameres Speicherinterface als der NFORCE2 gehabt und Dual...

chojin 10. Mär 2003

Das erinnert ja stark an die KT266/A Chipsets vor 1,5 Jahren. Hoffentlich kommen künftige...

Plex 10. Mär 2003

Hoffentlich habt ihr diesesmal kein Feature "VIA-bug" integriert?! VIA-Chipsets zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PSI AG, Aschaffenburg
  2. Dataport, Hamburg
  3. SICK AG, Hamburg
  4. ESCRYPT GmbH, Bochum


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Survive 35,99€, Metal Gear Solid V Ground Zeroes 3,99€, PES2018 26,99€)
  2. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  3. 189€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  2. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  3. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  4. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  5. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  6. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  7. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  8. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  9. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  10. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Digitaler Wandel in der IT

    brutos | 09:07

  2. Rückerstattung

    Dwalinn | 09:06

  3. Re: Der wahre Grund solcher Klagen

    DetlevCM | 09:06

  4. Re: Ankündigungsweltmeister (kT)

    xmaniac | 09:05

  5. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    blaub4r | 09:05


  1. 08:51

  2. 06:37

  3. 06:27

  4. 00:27

  5. 18:27

  6. 18:09

  7. 18:04

  8. 16:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel