• IT-Karriere:
  • Services:

Transmeta: Neue Details zum kommenden TM8000

TM8000 alias "Astro" führt acht Instruktionen pro Taktzyklus aus

Transmeta hat im Vorfeld der CeBIT neue Details zum kommenden Prozessor TM8000, Codename "Astro", veröffentlicht. Der Chip-Hersteller will dem TM8000 einen neuen Benchmark in Sachen Energieeffizienz setzen und so den Stromverbrauch von Notebooks und Tablet-PC senken.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Prozessor soll in der Lage sein, bis zu acht Instruktionen pro Taktzyklus auszuführen. Die meisten anderen Prozessoren kommen nur auf vier Instruktionen pro Taktzyklus. Zudem unterstützt der TM8000 ein 400-MHz-HyperTransport-Interface sowie DDR-400-Speicher gegenüber DDR-266 in Transmetas aktuellen Prozessoren. Darüber hinaus hat Transmeta ein AGP-4X-Grafik-Interface in den neuen Prozessor integriert.

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen
  2. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg

Der TM8000-Prozessor unterstützt zudem den Low-Pin-Count-(LPC-)Bus, der eine schnelle Kommunikation mit Flash-Speicher erlauben soll. Gefertigt wird er von TSMC in einem 0,13-Mikron-Prozess.

Der TM8000 wurde OEMs erstmals auf der Comdex im November 2002 gezeigt und soll im dritten Quartal unter einer neuen Marke auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

bazik 21. Mär 2003

*zustimm* Wenn ich mir die Daten über die Transmetas auf transmeta.com ansehe, find ich...

Tom 21. Mär 2003

ganz einfach, weil es "gute und schnelle" desktop prozessoren schon gibt, und der...

Masterblaster 10. Mär 2003

wäre Nett gewesen wenn Transmeta gleich ein paar Benchmarks rausgebracht hätte. eine...


Folgen Sie uns
       


Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_

Diverse Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, hohe Verkaufszahlen und Begeisterung nicht nur unter reinen Star-Wars-Anhängern - wir spielen Kotor im Golem retro_.

Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /