Abo
  • Services:

Transmeta: Neue Details zum kommenden TM8000

TM8000 alias "Astro" führt acht Instruktionen pro Taktzyklus aus

Transmeta hat im Vorfeld der CeBIT neue Details zum kommenden Prozessor TM8000, Codename "Astro", veröffentlicht. Der Chip-Hersteller will dem TM8000 einen neuen Benchmark in Sachen Energieeffizienz setzen und so den Stromverbrauch von Notebooks und Tablet-PC senken.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Prozessor soll in der Lage sein, bis zu acht Instruktionen pro Taktzyklus auszuführen. Die meisten anderen Prozessoren kommen nur auf vier Instruktionen pro Taktzyklus. Zudem unterstützt der TM8000 ein 400-MHz-HyperTransport-Interface sowie DDR-400-Speicher gegenüber DDR-266 in Transmetas aktuellen Prozessoren. Darüber hinaus hat Transmeta ein AGP-4X-Grafik-Interface in den neuen Prozessor integriert.

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Magdeburg (Home-Office möglich)

Der TM8000-Prozessor unterstützt zudem den Low-Pin-Count-(LPC-)Bus, der eine schnelle Kommunikation mit Flash-Speicher erlauben soll. Gefertigt wird er von TSMC in einem 0,13-Mikron-Prozess.

Der TM8000 wurde OEMs erstmals auf der Comdex im November 2002 gezeigt und soll im dritten Quartal unter einer neuen Marke auf den Markt kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-76%) 11,99€
  3. 1,29€
  4. 1,25€

bazik 21. Mär 2003

*zustimm* Wenn ich mir die Daten über die Transmetas auf transmeta.com ansehe, find ich...

Tom 21. Mär 2003

ganz einfach, weil es "gute und schnelle" desktop prozessoren schon gibt, und der...

Masterblaster 10. Mär 2003

wäre Nett gewesen wenn Transmeta gleich ein paar Benchmarks rausgebracht hätte. eine...


Folgen Sie uns
       


Cue Roboter - Test

Wir hatten Spaß mit dem frechen Cue.

Cue Roboter - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

      •  /