Weltraum-Spiel Imperium Galactica III muss umbenannt werden

CDV bringt Titel im zweiten Halbjahr 2003

Der Karlsruher Publisher CDV muss das für das zweite Halbjahr 2003 angekündigte PC-Science-Fiction-Strategiespiel "Imperium Galactica III: Genesis" umbenennen. Die Rechte an dem Titel "Imperium Galactica III: Genesis" hält nach wie vor der französische Publisher Infogrames, der die ersten beiden Teile der Reihe Imperium Galactica auf den Markt gebracht hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar hatte man über einen Verkauf der Lizenz verhandelt, konnte sich letztendlich über die finanziellen Details aber nicht einig werden. Das Spiel wird nun schlicht "Galaxy Andromeda" heißen.

Stellenmarkt
  1. System Developer Inhouse (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, München
  2. Technologie- / Produktintegrator*in Digitale Transformation
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
Detailsuche

Screenshot #1
Screenshot #1
Für die weitere Entwicklung des Titels haben CDV und der ungarische Entwickler Philos Labs die Softwareschmiede Mithis Games hinzugewonnen. Zuvor nur als Singleplayer-Spiel konzipiert, wird der Titel nun auch eine Multiplayer-Unterstützung enthalten. Das Kernteam von Mithis Games hat zuvor bei Philos Labs an Imperium Galactica III mitgearbeitet.

Screenshot #2
Screenshot #2
Galaxy Andromeda soll sechs parallele Storylines bieten, die mit insgesamt 15 Missionen aufwarten. Zusätzlich gibt es mehrere Zufallsmissionen. Die neu entwickelte 3D-Engine soll beeindruckende Echtzeit-Raumschlachten und sehenswerte Lichteffekte bieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

cmi 10. Mär 2003

naja... die steuerung ist originell und nach einer mission in mark und blut übergegangen...

KoTxE 10. Mär 2003

Also ich will nicht spoilen, deswegen geh ich mal lieber nicht in Detail. Aber ich finde...

KoTxE 10. Mär 2003

Es stimmt es gibt nur eine Tastatur-Maus-Steuerung, aber die kommt richtig gut! Du...

Carli 10. Mär 2003

Ich habe gehört, das Spiel unterstützt keinen Joystick, sondern eine Tastatursteuerung...

Neo-Bahamuth 08. Mär 2003

Freelancer ist gut, die Gamestar auch :) Wie hab ich solch ein Spiel seit Privateer 2...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /