• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: World Racing - Mit dem Mercedes um die Welt

Grafisch opulentes Rennspiel für die Xbox

Ferrari, Porsche, Lotus, Lamborghini - allesamt Automarken, denen bereits komplette Computer- und Videospiele gewidmet wurden. Mit World Racing wird nun auch Mercedes diese Ehre verliehen: Im vom deutschen Team Synetic entwickelten Spiel rast man ausschließlich in Fahrzeugen mit dem Stern über diverse Kurse.

Artikel veröffentlicht am ,

Synetic hat dabei mit der Stuttgarter Nobelmarke bereits einige Erfahrungen sammeln können, im technisch hervorragenden, wirtschaftlich aber erfolglosen PC-Spiel Mercedes Benz Truck Racing war man bereits in Mercedes LKWs unterwegs. World Racing bietet nun die komplette Bandbreite des berühmten Auto-Herstellers: Angefangen bei der A-Klasse über C-, E- und S-Klasse bis hin zu Geländewagen, Rennmobilen und Oldies ist alles vertreten, insgesamt kann in 109 verschiedenen Fahrzeugen Platz genommen werden. Die einzelnen Gefährte darf man zudem durch Wahl der Karosseriefarbe und dem eigenen Namen auf dem Nummernschild ein wenig personalisieren.

Inhalt:
  1. Spieletest: World Racing - Mit dem Mercedes um die Welt
  2. Spieletest: World Racing - Mit dem Mercedes um die Welt

Screenshot #1
Screenshot #1
Ähnlich abwechslungsreich ist auch das Streckenangebot, im Spielverlauf durchquert man unter anderem die USA, Mexico und Japan, aber auch europäische Strecken wie ein Kurs in den Alpen sind mit dabei. Natürlich muss ein Großteil der Parcours erst freigespielt werden. Hierzu sind diverse Aufgaben zu erledigen, wobei es nicht nur auf gute Platzierungen im Rennen ankommt. Diverse Querfeldein-Kurse verlangen Feingefühl am Joypad, bei Mann-gegen-Mann-Duellen hingegen ist Geschwindigkeit Trumpf. Zudem bekommt man aber auch Punkte für besonders faires Fahrverhalten oder großes Geschick bei der Lenkung des Wagens, hier erinnert World Racing ein wenig an das grandiose Project Gotham Racing.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: World Racing - Mit dem Mercedes um die Welt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 8 Plus 256 GB Grau oder Silber für je 549€ statt 660€ oder 679€ im...
  2. (u. a. mit TV- und Audio-Angeboten, z. B. Samsung UE82RU8009 für 1.699€)
  3. 1.699€ (Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 1.939€)
  4. (aktuell u. a. Netzteile von be quiet! zu Bestpreisen)

Homer99 10. Mär 2003

Das ist wohl das Problem jedes Spieleprogrammierers: Entweder geile Grafik und dafür...

tw (Golem.de) 10. Mär 2003

Peinlich, peinlich...gemeint waren natürlich C-, E- und S-Klasse. Der Artikel ist...

Duval 10. Mär 2003

Wer oder was ist denn die D-Klasse?

tw (Golem.de) 10. Mär 2003

Hallo Tom, einen genauen Releastermin für die PC-Version nennt TDK noch nicht, sie soll...

Tom 10. Mär 2003

Hi, weiss einer wann das Teil endlich für PC erhältlich ist??? Ich such schon seit ein...


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /