Spieletest: Virtua Tennis - Auch auf dem GBA nahezu perfekt

Tennisspiel nun auch für Nintendos Handheld verfügbar

Egal ob auf der Dreamcast, der PlayStation 2 oder dem PC - Virtua Tennis bzw. der Nachfolger Virtua Tennis 2 stellt das Nonplusultra in Sachen Tennis-Simulation dar. Ab sofort ist das erfolgreiche Sport-Spiel auch für den Game Boy Advance verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer Virtua Tennis bereits auf einer anderen Plattform gespielt hat, wird sich auch auf dem GBA schnell zurechtfinden. Neben einem schnellen Übungsspiel sind auch Turniere oder gleich die World Tour möglich, gespielt wird dabei sowohl auf Rasen als auch auf Hartplatz und Sand.

Virtua Tennis (GBA)
Virtua Tennis (GBA)
Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (m/w/d)
    Dan Produkte GmbH, Siegen
  2. Softwareentwickler C#/C++ für Medizingeräte (m/w/d)
    STORZ MEDICAL Deutschland GmbH, Jena
Detailsuche

Will man nicht auf einen der zehn verfügbaren Charaktere zurückgreifen, kann man sich auch ein eigenes Alter Ego basteln und damit auf den Platz gehen. Die Steuerung ist so simpel wie genial, zwei Buttons und das Richtungskreuz reichen, um die Bälle gefühlvoll und platziert spielen zu können - auch auf dem GBA ist die Steuerung von Virtua Tennis ein Musterbeispiel für leicht zugängliche Komplexität.

Virtua Tennis (GBA)
Virtua Tennis (GBA)

Kleinere, witzige Mini-Games lockern den Turnier-Alltag auf: Mal übt man den Aufschlag, indem man auf Hühnereier zielt, ein anderes Mal versucht man sich im Scheibenschießen mit der Filzkugel. Natürlich bietet Virtua Tennis auch einen Mehrspieler-Modus für bis zu vier Titel, allerdings braucht jeder Mitspieler neben dem Link-Kabel auch ein eigenes Modul. Auch grafisch ist Virtua Tennis gelungen, die Ball-Geräusche und die leicht kratzigen Schiedsrichter-Ansagen tragen zudem zur guten Spielatmosphäre bei.

Fazit:
Segas Klassiker Virtua Tennis enttäuschte bisher auf keiner Plattform, und auch auf dem GBA erobert das Spiel den Genre-Thron. Kurz und knapp: Wer unterwegs Tennis spielen will, kann keine bessere Wahl treffen als dieses Modul.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  3. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /