Abo
  • Services:

Electronic Arts will GameCube und GBA stärker unterstützen

Mehr als zwanzig Spiele in der Entwicklung

Nachdem Nintendo aus der Ecke der Third-Party-Hersteller zuletzt einige Rückschläge einstecken musste - Codemasters wird vorerst keine GameCube-Spiele veröffentlichen, die künftigen Sega-Sports-Titel erscheinen ebenfalls nur für PS2 und Xbox - gibt es nun Positives zu vermelden. Electronic Arts will in Zukunft verstärkt auf die Nintendo-Konsolen setzen und dabei besonderen Wert auf die Verbindungsmöglichkeit zwischen GameCube und Game Boy Advance legen.

Artikel veröffentlicht am ,

So sollen Spiele, die sowohl für GameCube als auch für GBA erscheinen, spezielle Features enthalten, die erst durch den Besitz beider Titel freigeschaltet werden können. Man verbindet hierzu den GBA mit dem GameCube und kommt so in den Genuss besonderer Extras, die es bei den ansonsten inhaltlich identischen Spielen für Xbox und PlayStation 2 nicht geben wird.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über duerenhoff GmbH, München

Die ersten EA-Spiele, die eine derartige Verbindung zwischen GameCube und GBA unterstützen, sollen FIFA 2004, Tiger Woods PGA TOUR 2004 und Madden NFL 2004 sein. FIFA 2004 wird für beide Nintendo-Systeme ab Herbst verfügbar sein, Tiger Woods folgt im Oktober. Die GBA- und GameCube-Versionen von Madden NFL 2004 erscheinen bereits im August.

Insgesamt will EA innerhalb der nächsten zwölf Monate 20 neue GameCube-Spiele einführen, von denen ein großer Teil die Verbindungsmöglichkeiten mit dem GBA unterstützen soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Niko 08. Apr 2003

Hi, ich habe gelesen wenn man Gamecube und GBA mit einem Kabel verbindet kann man...

HiddenGhost 06. Mär 2003

na ich glaueb eher, dass die Herstell einsehen, dass die Box doch nicht so der Hit ist...

NGC 06. Mär 2003

na also, endlich mal einer der das potential im Gamecube erkennt. Ich hoffe sher, dass es...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /