Abo
  • IT-Karriere:

Warlords IV kommt Ende 2003

Ubi Soft unterzeichnet Abkommen mit Infinite Interactive

Ende 2003 will Ubi Soft mit Heroes of Etheria den vierten Teil der populären rundenbasierten Strategiespielreihe Warlords veröffentlichen. Ein neues Kampfsystem und eine deutlich verbesserte Grafik sollen Fans und neue Spieler gleichermaßen begeistern.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Entwickelt wird das Spiel von Infinitive Interactive, einem in Melbourne ansässigen Studio. Darunter befinden sich auch einige der Entwickler, die für die ersten Teile der Reihe verantwortlich waren und von der Strategic Studies Group zu Infinitive Interactive gegangen sind, unter ihnen auch Steve Fawkner.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Obertshausen
  2. TOTAL Bitumen Deutschland GmbH, Brunsbüttel

"Für uns ist es sehr aufregend, dass Steve Fawkner mit der Entwicklung von Warlords IV betraut ist", sagt Dexter Chow, Executive Producer für Ubi Soft Entertainment. "Als Erfinder der Reihe garantiert er allein durch sein persönliches Engagement, dass Warlords IV mit einem qualitativ hochwertigen Gameplay aufwarten wird, mit dem die Spieler der Serie seit langer Zeit vertraut sind."

Screenshot #2
Screenshot #2
Warlords IV: Heroes of Etheria ist ein in einer Fantasywelt angesiedeltes rundenbasiertes Strategiespiel. Die Hauptcharaktere werden vom Spieler zu Helden ausgebildet, um letztendlich die schlagkräftigste Streitmacht im Reich von Etheria zu besitzen. Kampferfahrungen, neue Fähigkeiten und Zaubersprüche helfen dem Spieler hierbei. Warlords IV: Heroes of Etheria wird durch eine neuartige Grafikengine in Szene gesetzt und beinhaltet ein neuartiges Kampfsystem für die Gefechte. Dieses "Speed Tactical System" soll Gefechte trotz traditioneller Einheitensteuerung beschleunigen und dabei auf Mikromanagement verzichten.

Einige weitere Features des Spiels: 120 verschiedene Einheiten, zehn verschiedene Mächte und ein Mehrspieler-Modus für bis zu acht Teilnehmer. Ubi Soft kündigt das PC-Spiel derzeit für das vierte Quartal 2003 an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 89,99€
  2. (-80%) 5,99€
  3. 0,49€
  4. 39,99€ (Release am 3. Dezember)

twarczok 07. Mär 2003

Auch zu nennen warlord Battlecry 1-2 (ebenso spielbar mit Pauseknopf)

Kermit 06. Mär 2003

Warlords II war das bisher beste in der Serie. Das war wirklich genial.

inu 06. Mär 2003

XCom - Serie war doch da einigermassen vertreten. Irgendwann in den letzten paar Monaten...

KoTxE 06. Mär 2003

Ich mein jetzt mal so richtige Gruppen-Taktik a'la Jagged Alliance oder Fallout...

inu 06. Mär 2003

Hehe, wundert mich mal was da dran schlecht umgesetzt wurde... Einfach mal sagen dass es...


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /