Abo
  • Services:

Spieletest IGI 2 Covert Strike - Think-Shooter kehrt zurück

PC-Spiel seit Ende Februar erhältlich

Gute Zeichen für Profi-Schleicher: Kaum steht das lang erwartete Splinter Cell in den Läden, zieht Codemasters nach und präsentiert mit IGI 2 das nächste Spiel, bei dem mehr Unauffälligkeit denn plumpes Geballer gefragt ist. Und wie schon der Vorgänger Project IGI weiß auch IGI 2 über weite Strecken zu faszinieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Erneut übernimmt man also die Rolle des Geheimagenten Mike Jones und arbeitet sich durch die insgesamt 19 Missionen der Einzelspieler-Kampagne. Die Ziele sind gewohnt abwechslungsreich: Feindliche Drahtzieher müssen ausgeschaltet werden, ein Laptop oder ein Computer-Chip mit wichtigen Informationen gestohlen oder geheime Daten ausspioniert werden. Jede Mission ist dabei in mehrere Unter-Aufgaben aufgeteilt und beschäftigt den Spieler somit recht lange.

Inhalt:
  1. Spieletest IGI 2 Covert Strike - Think-Shooter kehrt zurück
  2. Spieletest IGI 2 Covert Strike - Think-Shooter kehrt zurück

Screenshot #1
Screenshot #1
Anders als bei Splinter Cell sieht man die Geschehnisse hier aus der Ego-Perspektive, und anders als bei Splinter Cell kommen die eigenen Waffen hier deutlich häufiger zum Einsatz. Zwar muss man auch hier alles daran setzen, nicht von den zahlreichen Überwachungskameras entdeckt zu werden, dennoch nutzt man relativ häufig die eigenen Pistolen, Gewehre, Messer und Granaten, um sich Gefechte mit den Feinden zu liefern.

Screenshot #2
Screenshot #2
Ein weiterer wichtiger Bestandteil der eigenen Ausrüstung ist der Laptop, auf dem man unter anderem seine Missionsziele angezeigt bekommt. Zudem kann man hier Satellitenbilder betrachten, auf denen das Areal der jeweiligen Mission abgebildet ist und netterweise auch die feindlichen Posten, insofern sie sich nicht in Gebäuden befinden, vermerkt sind. Beeindruckend ist vor allem die Level-Größe, vor allem die Missionen unter freiem Himmel überraschen mit schier unendlich weiten Landschaften.

Spieletest IGI 2 Covert Strike - Think-Shooter kehrt zurück 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...

mongol 04. Sep 2010

danke bruder.

Mario aus... 31. Dez 2008

Hier hapt ihr code müßt ihr sehen welches es ist. 2013-5740-bd23-f245 9861-9314-4491-ed02...

Maurice66 21. Dez 2008

Ich brauche ihn auch wäre sehr nett wenn mir den Zugangscode für I.G.I 2 schicken...

Markus Knopp 24. Nov 2008

maev 13. Mai 2007

Schon eine Lösung gefunden für das Problem, wäre um Hilfe dankbar greets maev


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /