• IT-Karriere:
  • Services:

Sony-AIT-2-Bandlaufwerke mit ATAPI -Schnittstelle

Für Entry-Level-Server-Hersteller und Endkunden

Sony hat die Erweiterung des AIT-Produktportfolios (Advanced Intelligent Tape) angekündigt und zwei neue Bandlaufwerke mit ATAPI-Schnittstelle vorgestellt. Mit den neuen Laufwerken sollen Hersteller von Servern der Einstiegsklasse und Endkunden ihre Daten sichern können. Im letzten Jahr wurden bereits AIT-1-Laufwerke mit ATAPI-Schnittstelle vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Modelle des AIT-2-ATAPI-Laufwerks, die Version für OEM-Kunden/Systemintegratoren (SDX-520C) und das Sony StorStation Kit (AIT130ai), verfügen über eine native Speicherkapazität von 50 GByte (130 GByte mit Komprimierung bei einer Komprimierungsrate von 2,6:1 (ALDC-Algorithmus) pro Cartridge und erreichen eine Datentransferrate von 6 bis 15,6 MByte pro Sekunde.

Stellenmarkt
  1. Redline DATA GmbH EDV - Systeme, Ahrensbök, Stuttgart
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

"Bisher wurde der Markt für Workstations und Server der Einstiegsklasse von DDS-Laufwerken mit SCSI als bevorzugte Schnittstelle dominiert. Da in diesem Bereich jedoch zunehmend IDE-/ATA-Festplatten zum Einsatz kommen, gibt es eine wachsende Nachfrage nach Bandlaufwerken, die dieser Entwicklung Rechnung tragen. Hersteller von Serversystemen sowie Systemintegratoren können jetzt auf SCSI-Controller-Karten verzichten, die ansonsten die Kostenvorteile durch den Einsatz von optischen und magnetischen IDE-/ATAPI-Plattenlaufwerken wieder zunichte machen", kommentierte Charles Hacker, OEM IT Storage Product Manager bei Sony Business Europe.

Die AIT-ATAPI-Laufwerke arbeiten mit einer ATA/ATAPI-5-Ultra-DMA-66-Schnittstelle und sind wie alle AIT-Produkte vollständig abwärtskompatibel, so dass die Kunden auch auf Speichermedien früherer Generationen Daten lesen und schreiben können.

Zum Lieferumfang der Endkundenlösung gehören Software, ein Speichermedium und eine Reinigungs-Cartridge sowie Bedienungsanleitungen. Darüber hinaus umfassen die Komplettpakete neben der standardmäßigen Drei-Jahres-Garantie auch den Vor-Ort-Austauschservice "Next Business Day Swap Program" von Sony.

Preise und Verfügbarkeiten gab Sony noch nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-42%) 25,99€
  3. (-28%) 17,99€
  4. (-79%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /