Abo
  • Services:
Anzeige

Sony-AIT-2-Bandlaufwerke mit ATAPI -Schnittstelle

Für Entry-Level-Server-Hersteller und Endkunden

Sony hat die Erweiterung des AIT-Produktportfolios (Advanced Intelligent Tape) angekündigt und zwei neue Bandlaufwerke mit ATAPI-Schnittstelle vorgestellt. Mit den neuen Laufwerken sollen Hersteller von Servern der Einstiegsklasse und Endkunden ihre Daten sichern können. Im letzten Jahr wurden bereits AIT-1-Laufwerke mit ATAPI-Schnittstelle vorgestellt.

Anzeige

Beide Modelle des AIT-2-ATAPI-Laufwerks, die Version für OEM-Kunden/Systemintegratoren (SDX-520C) und das Sony StorStation Kit (AIT130ai), verfügen über eine native Speicherkapazität von 50 GByte (130 GByte mit Komprimierung bei einer Komprimierungsrate von 2,6:1 (ALDC-Algorithmus) pro Cartridge und erreichen eine Datentransferrate von 6 bis 15,6 MByte pro Sekunde.

"Bisher wurde der Markt für Workstations und Server der Einstiegsklasse von DDS-Laufwerken mit SCSI als bevorzugte Schnittstelle dominiert. Da in diesem Bereich jedoch zunehmend IDE-/ATA-Festplatten zum Einsatz kommen, gibt es eine wachsende Nachfrage nach Bandlaufwerken, die dieser Entwicklung Rechnung tragen. Hersteller von Serversystemen sowie Systemintegratoren können jetzt auf SCSI-Controller-Karten verzichten, die ansonsten die Kostenvorteile durch den Einsatz von optischen und magnetischen IDE-/ATAPI-Plattenlaufwerken wieder zunichte machen", kommentierte Charles Hacker, OEM IT Storage Product Manager bei Sony Business Europe.

Die AIT-ATAPI-Laufwerke arbeiten mit einer ATA/ATAPI-5-Ultra-DMA-66-Schnittstelle und sind wie alle AIT-Produkte vollständig abwärtskompatibel, so dass die Kunden auch auf Speichermedien früherer Generationen Daten lesen und schreiben können.

Zum Lieferumfang der Endkundenlösung gehören Software, ein Speichermedium und eine Reinigungs-Cartridge sowie Bedienungsanleitungen. Darüber hinaus umfassen die Komplettpakete neben der standardmäßigen Drei-Jahres-Garantie auch den Vor-Ort-Austauschservice "Next Business Day Swap Program" von Sony.

Preise und Verfügbarkeiten gab Sony noch nicht an.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Landshut
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Murrplastik Systemtechnik GmbH, Oppenweiler bei Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       

  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Netzneutralität gab es nie

    basil | 07:57

  2. Bandbreite statt Datenvolumen

    Kalihovic | 07:56

  3. Datacollector

    VigarLunaris | 07:55

  4. USK 12?

    gbpa005 | 07:54

  5. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    xmaniac | 07:47


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel