Abo
  • Services:

Grimme Online Award 2003 gestartet

Vorschläge können eingereicht werden

Zum dritten Mal zeichnet das Adolf Grimme Institut Qualität im Internet aus - Intel und das Land Nordrhein-Westfalen sind als Förderer dabei. Bis zum 30. April 2003 gibt es jetzt für Nutzer und Anbieter von Websites wieder die Möglichkeit, Vorschläge für den Grimme Online Award 2003 einzureichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Adolf Grimme Institut sucht auch in diesem Jahr das Beste im Netz und prämiert in den Kategorien "TV", "Medien-Journalismus" sowie - neu in diesem Jahr - "Web-Media". In der Kategorie "Web-Media" zeichnet der Grimme Online Award Angebote aus, die die Möglichkeiten des Mediums Internet zur Präsentation und Kommunikation audiovisueller Beiträge auf herausragende Weise nutzen und neue Entwicklungen aufzeigen.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München, Wolfsburg
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Eine besondere Aufmerksamkeit gilt dem Online-Nachwuchs: Nachdrücklich gefragt sind neue Konzepte, kreative Ideen und das Engagement von "New-Comern" der Online-Branche.

Vorschläge können unter www.grimme-online-award.de eingereicht werden. Zugelassen sind alle deutschsprachigen Websites, die nach Einsenderansicht die speziellen Möglichkeiten des Mediums Internet für die Vermittlung hochwertiger Inhalte nutzen und neue publizistische Formen erproben.

Die eingegangenen Vorschläge sollen durch interdisziplinäre Kommissionen gesichtet werden. Bis Ende Mai 2003 sollen dann die Nominierungen ermittelt werden. Auf Basis der nominierten Vorschläge haben alle Internet-Nutzer dann wieder Gelegenheit, ihren eigenen Favoriten zu küren: mit dem Intel-Publikumspreis.

Die Verleihung des Grimme Online Award 2003 findet im Rahmen des 15. NRW Medienforums - vom 23. bis 25. Juni 2003 in Köln - statt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 4,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€
  4. 2,99€

mzam 06. Mär 2003

die seite von denen kann schonmahl was..die falsch anis seind einfach und gefallen denoch

Clemens 06. Mär 2003

.. und? Schlägt jemand Golem vor? ;)


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

    •  /