Grimme Online Award 2003 gestartet

Vorschläge können eingereicht werden

Zum dritten Mal zeichnet das Adolf Grimme Institut Qualität im Internet aus - Intel und das Land Nordrhein-Westfalen sind als Förderer dabei. Bis zum 30. April 2003 gibt es jetzt für Nutzer und Anbieter von Websites wieder die Möglichkeit, Vorschläge für den Grimme Online Award 2003 einzureichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Adolf Grimme Institut sucht auch in diesem Jahr das Beste im Netz und prämiert in den Kategorien "TV", "Medien-Journalismus" sowie - neu in diesem Jahr - "Web-Media". In der Kategorie "Web-Media" zeichnet der Grimme Online Award Angebote aus, die die Möglichkeiten des Mediums Internet zur Präsentation und Kommunikation audiovisueller Beiträge auf herausragende Weise nutzen und neue Entwicklungen aufzeigen.

Stellenmarkt
  1. SAP Business Application Specialist (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn
  2. IT-Mitarbeiter Service und Support (w/m/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Eine besondere Aufmerksamkeit gilt dem Online-Nachwuchs: Nachdrücklich gefragt sind neue Konzepte, kreative Ideen und das Engagement von "New-Comern" der Online-Branche.

Vorschläge können unter www.grimme-online-award.de eingereicht werden. Zugelassen sind alle deutschsprachigen Websites, die nach Einsenderansicht die speziellen Möglichkeiten des Mediums Internet für die Vermittlung hochwertiger Inhalte nutzen und neue publizistische Formen erproben.

Die eingegangenen Vorschläge sollen durch interdisziplinäre Kommissionen gesichtet werden. Bis Ende Mai 2003 sollen dann die Nominierungen ermittelt werden. Auf Basis der nominierten Vorschläge haben alle Internet-Nutzer dann wieder Gelegenheit, ihren eigenen Favoriten zu küren: mit dem Intel-Publikumspreis.

Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Verleihung des Grimme Online Award 2003 findet im Rahmen des 15. NRW Medienforums - vom 23. bis 25. Juni 2003 in Köln - statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mzam 06. Mär 2003

die seite von denen kann schonmahl was..die falsch anis seind einfach und gefallen denoch

Clemens 06. Mär 2003

.. und? Schlägt jemand Golem vor? ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Franziska Giffey
Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat per Videokonferenz mit einem Deepfake von Vitali Klitschko gesprochen. Der Betrug flog auf.

Franziska Giffey: Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin
Artikel
  1. Datenpanne: IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt
    Datenpanne
    IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt

    Die Tasche mit dem USB-Stick wurde über ein in ihr ebenfalls enthaltenes Smartphone geortet und gefunden.

  2. Logistik: Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen
    Logistik
    Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen

    Die Post will Pakettransporte von der Straße aufs Wasser verlagern. Das erste der Schiffe wird mit Solarstrom betrieben. In Zukunft sollen sie autonom fahren.

  3. Qualitätsprobleme: VW muss ID.Buzz-Produktion wegen Akkufehlern stoppen
    Qualitätsprobleme
    VW muss ID.Buzz-Produktion wegen Akkufehlern stoppen

    Qualitätsprobleme mit dem Akku des Volkswagen ID. Buzz sorgen für einen Produktionsstopp. Schuld soll eine Akkuzelle eines neuen Lieferanten sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 323CQRDE (WQHD, 165 Hz) 399€ • LG OLED 48C17LB 919€ • Samsung 980 PRO (PS5-komp.) 2 TB 234,45€ • Apple HomePod Mini 84€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700G 239€, Samsung 970 EVO Plus 250 GB 39€ und Corsair Crystal 680X RGB 159€) [Werbung]
    •  /