Abo
  • Services:
Anzeige

Google: Kontextbezogene Textwerbung auf anderen Websites

Werbevermarktung über den Suchmaschinen-Rand hinaus

Google hat in den USA angefangen, ein eigenes Netzwerk für Onlinewerbung aufzubauen. Dazu werden kontextsensitive Werbeblöcke als Textanzeige auf den teilnehmenden Websites eingeblendet.

Anzeige

Das unter dem Namen Google Content-Targeted Advertising gestartete Programm nutzt das Google-Adwords-System, um abhängig vom Inhalt der jeweils ausgewählten Webseiten auf der Website dann passende Werbung einzublenden. Natürlich muss diese Website an das Content-Targeted Advertisung System angebunden sein.

Teilnehmende Websites sind unter anderem HowStuffWorks, Knight Ridder Digital, BURST! Media, Weather Underground und die Google Groups, ein Usenet-Archiv und Webinterface, das Google betreibt. Zudem werden Textanzeigen, die das Format von Bannern haben, auch auf den Blogger-Sites angezeigt, deren Technik Google nun durch den Kauf von Pyra Labs besitzt.

Zurzeit können nur Werbetreibende in englischsprachigen Ländern teilnehmen.


eye home zur Startseite
vc 06. Mär 2003

wo denn da genau ? bin ich blind ?

MaX 06. Mär 2003

Ich hab's gerade zum ersten Mal "live" bei http://freshmeat.net/ gesehen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. HAGEMEYER Deutschland GmbH & Co. KG, München
  4. über Hays AG, Mannheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...
  3. 419€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Ist das wirklich so schwer zu begreifen?

    ktrhn | 05:45

  2. Re: Lüge...

    No name089 | 04:17

  3. Re: Homescreen unbrauchbar!

    No name089 | 04:14

  4. Jeder der neun Platter ...

    amagol | 04:04

  5. Re: "Microsoft loves Linux"

    Teebecher | 04:02


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel