• IT-Karriere:
  • Services:

TerraTec übernimmt BeSonic

BeSonic soll freie Veröffentlichungsplattform für die Musikszene werden

TerraTec hat die Internet-Musik-Plattform BeSonic übernommen. Der Hardware-Hersteller will BeSonic "zurück zu den Wurzeln" führen und in den nächsten Monaten zu einer Künstler- und Promotion-Plattform für die Musikbranche umbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir freuen uns sehr, durch die Übernahme von BeSonic die Musikszene mit einer freien Veröffentlichungsplattform unterstützen zu können", so TerraTec-Geschäftsführer Heiko Meertz. "Durch die finanzielle Unabhängigkeit BeSonics sei jetzt die Umsatzgenerierung mit Hörern und Künstlern zweitrangig", verspricht Meertz.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte
  2. Scheer GmbH, Saarbrücken, Basel (Schweiz)

TerraTec will mit der Übernahme von BeSonic eine Verbindung zwischen "Musik hören" und "Musik produzieren" herstellen. So will TerraTec mit BeSonic Musik produzierenden Kunden ein Forum bieten, um ihre Musik zu veröffentlichen. BeSonic soll aber nicht zu einer TerraTec-Werbeplattform umgebaut werden. Die Plattform soll, so Heiko Meertz, neutral bleiben und für alle offen stehen, die Produkte und Inhalte für die Musikszene anbieten. Diese gelte auch für direkte Mitbewerber, so der Geschäftsführer.

Der zur TerraTec-Gruppe gehörende Online-Vermarkter TerraTec Ad2Net soll sich um den Verkauf der Online-Werbung sowie den Aufbau von Kooperationen kümmern.

BeSonic war 1999 finanziert von Bertelsmann Ventures, dem Venture Capital Fonds der Bertelsmann AG, angetreten, um ein europäisches Internetportal für Unterhaltung, Kommunikation, E-Commerce und Information rund um das Thema Musik aufzubauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

pmpo 20. Mai 2003

und jetzt fast pleite oder wie.....

mittageisen 05. Mär 2003

Alle Achtung TerraTec! Nobles Ziel und guter Schachzug.


Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Coronavirus: Spiele statt Schule
    Coronavirus
    Spiele statt Schule

    Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
    Von Rainer Sigl

    1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
    2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
    3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

      •  /