Abo
  • Services:
Anzeige

F-Secure bringt Linux-Sicherheitslösungen für Unternehmen

E-Mail-Gateway-Lösung für den Virenschutz

Das Linux-Produktportfolio von F-Secure wird nun um drei neue Produkte erweitert: F-Secure Anti-Virus for Firewalls 6.10, F- Secure Anti-Virus for Linux Servers 4.50 und F-Secure Policy Manager for Linux. Diese neuen Produkte sollen Virenschutz für Linux-Server und E-Mail-Gateways sowie plattformübergreifende Administrationsfähigkeiten bieten.

Anzeige

Die Linux-Variante von F-Secure Anti-Virus for Firewalls 6.10 bietet dieselben Funktionen wie die Windows-Version: Der Kunde kann den Traffic beim Durchgang durch die Firewall scannen. Anti-Virus for Firewalls 6.10 soll Schutz vor bekannten Viren, einschließlich Makro-, Script- und binären Viren bieten.

F-Secure Anti-Virus for Linux Servers 4.50 ist für das Scannen von Mails ausgerichtet und kann Dateien auf Viren untersuchen. Das Interface soll die Zeitplanung regelmäßiger Aufgaben wie Virenscans und Aktualisierungen erleichtern. Wie F-Secure Anti-Virus for Firewalls basiert dieses Produkt auf derselben Scan-Technologie wie die übrigen Produkte in der F-Secure-Anti-Virus-Familie und verwendet dieselben Update-Dateien. Der Dämon-Modus der Software soll dem Benutzer das dauerhafte Laden der Scan-Engines in den Speicher erlauben. Ein kleines Modul kann an diesen Dämon andocken und Scan-Aufgaben übernehmen. Diese Architektur soll nicht nur für schnelle Scans dienen, sondern auch die einfache Integration in jede Lösung erlauben, für die ein Antivirenscan durchgeführt werden soll.

F-Secure Policy Manager ist das Tool für die zentrale Richtlinienverwaltung der gesamten Produktpalette von F-Secure. Dieses Tool, das bereits seit einigen Jahren in der Windows-Version vorliegt, ist jetzt auch für Linux verfügbar. Die Linux-Version führt sowohl eine Konsolen- als auch eine Server-Komponente für Linux ein. Diese Komponenten sollen vollständig kompatibel mit den Windows-Versionen sein und unterstützen auch gemischte Systeme. Das gebräuchlichste Installationsszenario ist eine Konfiguration, bei der mehrere Linux-Server mit F-Secure Policy Manager Server innerhalb eines Unternehmensnetzwerkes verteilt werden. Windows-Workstations sind an diese Server angeschlossen, und der Administrator kann die F-Secure Policy Manager Console (Linux- oder Windows- Version) zur Verwaltung des Systems verwenden. Der F-Secure Policy Manager 5.11 for Linux ist als Download für Red Hat 8.0 und SuSe 8.0 erhältlich unter www.f-secure.com/products/policy-man/linux/. Die Preise für die anderen Unternehmenslösungen wurden nicht genannt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  2. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  3. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  4. msg DAVID GmbH, Braunschweig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Wozu? Ich kann zur Arbeit laufen!

    DetlevCM | 11:42

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Algo | 11:41

  3. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Seroy | 11:37

  4. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    misfit | 11:34

  5. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    Seroy | 11:31


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel