Abo
  • Services:

F-Secure bringt Linux-Sicherheitslösungen für Unternehmen

E-Mail-Gateway-Lösung für den Virenschutz

Das Linux-Produktportfolio von F-Secure wird nun um drei neue Produkte erweitert: F-Secure Anti-Virus for Firewalls 6.10, F- Secure Anti-Virus for Linux Servers 4.50 und F-Secure Policy Manager for Linux. Diese neuen Produkte sollen Virenschutz für Linux-Server und E-Mail-Gateways sowie plattformübergreifende Administrationsfähigkeiten bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Linux-Variante von F-Secure Anti-Virus for Firewalls 6.10 bietet dieselben Funktionen wie die Windows-Version: Der Kunde kann den Traffic beim Durchgang durch die Firewall scannen. Anti-Virus for Firewalls 6.10 soll Schutz vor bekannten Viren, einschließlich Makro-, Script- und binären Viren bieten.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. Oskar Böttcher GmbH & Co. KG, Berlin

F-Secure Anti-Virus for Linux Servers 4.50 ist für das Scannen von Mails ausgerichtet und kann Dateien auf Viren untersuchen. Das Interface soll die Zeitplanung regelmäßiger Aufgaben wie Virenscans und Aktualisierungen erleichtern. Wie F-Secure Anti-Virus for Firewalls basiert dieses Produkt auf derselben Scan-Technologie wie die übrigen Produkte in der F-Secure-Anti-Virus-Familie und verwendet dieselben Update-Dateien. Der Dämon-Modus der Software soll dem Benutzer das dauerhafte Laden der Scan-Engines in den Speicher erlauben. Ein kleines Modul kann an diesen Dämon andocken und Scan-Aufgaben übernehmen. Diese Architektur soll nicht nur für schnelle Scans dienen, sondern auch die einfache Integration in jede Lösung erlauben, für die ein Antivirenscan durchgeführt werden soll.

F-Secure Policy Manager ist das Tool für die zentrale Richtlinienverwaltung der gesamten Produktpalette von F-Secure. Dieses Tool, das bereits seit einigen Jahren in der Windows-Version vorliegt, ist jetzt auch für Linux verfügbar. Die Linux-Version führt sowohl eine Konsolen- als auch eine Server-Komponente für Linux ein. Diese Komponenten sollen vollständig kompatibel mit den Windows-Versionen sein und unterstützen auch gemischte Systeme. Das gebräuchlichste Installationsszenario ist eine Konfiguration, bei der mehrere Linux-Server mit F-Secure Policy Manager Server innerhalb eines Unternehmensnetzwerkes verteilt werden. Windows-Workstations sind an diese Server angeschlossen, und der Administrator kann die F-Secure Policy Manager Console (Linux- oder Windows- Version) zur Verwaltung des Systems verwenden. Der F-Secure Policy Manager 5.11 for Linux ist als Download für Red Hat 8.0 und SuSe 8.0 erhältlich unter www.f-secure.com/products/policy-man/linux/. Die Preise für die anderen Unternehmenslösungen wurden nicht genannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,95€
  2. (-68%) 12,99€
  3. 4,99€
  4. 30,99€

Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

    •  /