Abo
  • Services:

Infineon-VDSL-Chipsatz erlaubt 100 Mbit/s Datendurchsatz

70 Mbit/s im Downstream und 40 Mbit/s im Upstream

Infineon hat auf dem FS-VDSL Meeting in Toronto seinen neuen VDSL-Chipsatz VDSL5100 vorgestellt. Diese QAM-(Quadrature-Amplitude-Modulation-)basierte VDSL-Lösung ist für alle VDSL-Applikationen ausgelegt, einschließlich Ethernet-over-VDSL und ATM-over-VDSL. Der Chipsatz erreicht nach Herstellerangaben eine kumulierte Datenrate von mehr als 100 Mbit/s. VDSL steht für "very high bit-rate digital subscriber line".

Artikel veröffentlicht am ,

Der VDSL5100 basiert auf der Erfahrung aus vier Vorgänger-Generationen, wird erweitert um einen schnelleren internen Daten-Clock und ist in der 0,13-µm-Prozesstechnologie gefertigt. Damit werden asymmetrische Datenraten von 70 Mbit/s (Downstream) und 40 Mbit/s (Upstream) sowie symmetrische Datenraten von jeweils 50 Mbit/s auf einem einzigen Kupferleitungspaar erreicht.

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  2. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart

Diese höhere Leistungsfähigkeit soll es entsprechenden Service Providern ermöglichen, Dienste mit hohem Bandbreitenbedarf wie z.B. Filme und hochauflösendes Fernsehen anzubieten. Der Chipsatz ist für den Betrieb mit Sprach-, ISDN- und anderen xDSL-Technologien im gleichen Kabelbündel ausgelegt.

70/40 Mbit/s werden bei asymmetrischer Übertragung und 50/50 Mbit/s bei symmetrischen Datenraten bei Entfernungen von bis zu 500 m erreicht. Bei größeren Entfernungen liefert der VDSL5100 symmetrische Datenraten von 10 Mbit/s bis über 1.200 m und 4 Mbit/s bis etwa 4 km bei Nutzung von Band 0. Die jeweilige genaue Performance ist vom regionalen Band-Plan, Kabeltypen und den anderen im Kabelbündel eingesetzten Diensten abhängig.

"Mit der Einführung der fünften Generation unserer QAM-VDSL-Chips mit Datenraten von mehr als 100 Mbit/s bieten wir unseren Kunden einen wesentlichen Technologiefortschritt ohne zusätzliche Kosten. Der Preis für den VDSL5100-Chipsatz liegt im Bereich der bisherigen 4-Band-Chips von Infineon. Andererseits können die Systemkosten für eine DSLAM/Switch-Linecard oder CPE weiter reduziert werden, da prinzipiell die Filter für das Schaltungs-Design entfallen", sagte Christian Wolff, Vice President des Geschäftsbereiches Kommunikationsprodukte und General Manager der Access Business Unit von Infineon. "Mit dieser Neuentwicklung unterstreicht Infineon erneut seine führende Stellung im VDSL- und Ethernet-Access-Markt. Wir fokussieren auf den Markt und unsere Kunden mit qualitativ hochwertigen und kosteneffektiven Lösungen, umfassender technischer Unterstützung und zielgerichteten Produkten."

Erste Muster des VDSL5100 von Infineon sollen ab Mai 2003 verfügbar sein. Infineon bietet den neuen 4-Band-Chipsatz für etwa 15 US-Dollar bei großen Stückzahlen an. Dies entspricht dem Preis für die bisherigen 4-Band-PoVDSL-Chipsätze. Im Vergleich dazu bietet Infineon die 2-Band-10BaseS-Chips für etwa 10 US-Dollar in Volumen-Stückzahlen an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)
  3. 99,90€ statt 124,90€
  4. 149,90€ statt 179,90€

Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /