Abo
  • Services:

Easynet Speed-DSL light: SDSL für 95 Euro Grundgebühr

Up- und Downstream mit 2.300 Kbit/s

Easynet hat ein neues SDSL-Produkt vorgestellt, das unter dem Namen easynet Speed-DSL light vermarktet wird und die symmetrische Internetanbindung mit bis zu 2.300 Kbit/s erlauben soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Angebot ist zu einer monatlichen Grundpauschale von 95,- Euro für Unternehmen erhältlich, die eine schnelle Anbindung, aber kein hohes Datenvolumen benötigen. Ein Gigabyte Traffic pro Monat ist in dem Tarif enthalten, jedes weitere angefangene Gigabyte wird mit 15 Euro berechnet.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Es werden nur 60 Gigabyte pro Monat abgerechnet, so dass dieser Tarif selbst bei voller Auslastung maximal 995,- Euro monatlich kosten kann. Interessenten, die sich für eine 24-monatige Laufzeit entscheiden, zahlen eine ermäßigte Einrichtungspauschale von 99,- Euro. Wer den neuen Easynet-Speed-DSL-light-Tarif für nur zwölf Monate nutzen möchte, bezahlt für die Einrichtung 399,- Euro.

Easynet Speed-DSL light soll ab sofort verfügbar sein und kann über die Easynet-Website unter http://speeddsl.de.easynet.net bezogen werden. Auf der Website kann auch die Verfügbarkeit vor Ort geprüft werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Runkel 22. Okt 2005

Das Cabel in den USA besser ausgebaut ist ist nun wirklich eine Lüge. Klar ist es in den...

Henning 09. Mär 2003

Cable a la ISH hoert sich ja ganz gut an, aber wieviel Perfomance erreicht man von den...

bla* 05. Mär 2003

Cabels wie ISH verbreiten sich hier im Grossraum Düsseldorf recht gut. Es wurde zwar...

Marc1 05. Mär 2003

für den Privatanwender ziemlich uninteressant... ob es in Deutschland auch irgendwann...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
    Mobile-Games-Auslese
    Bezahlbare Drachen und dicke Bären

    Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
    2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
    3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

      •  /