• IT-Karriere:
  • Services:

Easynet Speed-DSL light: SDSL für 95 Euro Grundgebühr

Up- und Downstream mit 2.300 Kbit/s

Easynet hat ein neues SDSL-Produkt vorgestellt, das unter dem Namen easynet Speed-DSL light vermarktet wird und die symmetrische Internetanbindung mit bis zu 2.300 Kbit/s erlauben soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Angebot ist zu einer monatlichen Grundpauschale von 95,- Euro für Unternehmen erhältlich, die eine schnelle Anbindung, aber kein hohes Datenvolumen benötigen. Ein Gigabyte Traffic pro Monat ist in dem Tarif enthalten, jedes weitere angefangene Gigabyte wird mit 15 Euro berechnet.

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. Northrop Grumman LITEF GmbH, Freiburg

Es werden nur 60 Gigabyte pro Monat abgerechnet, so dass dieser Tarif selbst bei voller Auslastung maximal 995,- Euro monatlich kosten kann. Interessenten, die sich für eine 24-monatige Laufzeit entscheiden, zahlen eine ermäßigte Einrichtungspauschale von 99,- Euro. Wer den neuen Easynet-Speed-DSL-light-Tarif für nur zwölf Monate nutzen möchte, bezahlt für die Einrichtung 399,- Euro.

Easynet Speed-DSL light soll ab sofort verfügbar sein und kann über die Easynet-Website unter http://speeddsl.de.easynet.net bezogen werden. Auf der Website kann auch die Verfügbarkeit vor Ort geprüft werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  2. 29,99€ (Bestpreise mit Saturn & Media Markt)
  3. (u. a. Die Unglaublichen 2 für 8,49€ (Blu-ray), Oben für 10,69€ (Blu-ray), Alice im...
  4. 2500+ Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt

Runkel 22. Okt 2005

Das Cabel in den USA besser ausgebaut ist ist nun wirklich eine Lüge. Klar ist es in den...

Henning 09. Mär 2003

Cable a la ISH hoert sich ja ganz gut an, aber wieviel Perfomance erreicht man von den...

bla* 05. Mär 2003

Cabels wie ISH verbreiten sich hier im Grossraum Düsseldorf recht gut. Es wurde zwar...

Marc1 05. Mär 2003

für den Privatanwender ziemlich uninteressant... ob es in Deutschland auch irgendwann...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

    •  /