Abo
  • Services:

Zwei neue PalmOS-PDAs für Einsteiger von Sony angekündigt

SJ22: 16 MByte, 33 MHz; SJ33: 16 MByte, 66 MHz, MP3-Player

Im April 2003 bringt Sony mit dem SJ22 ein neues Clié-Modell für Einsteiger auf den Markt, das ein Farb-Display und einen Steckplatz für Memory Sticks bietet. Zudem kommt der bereits seit Anfang des Jahres in den USA erhältliche Clié SJ33 auch nach Deutschland. Das ebenfalls für Einsteiger gedachte Gerät besitzt einen MP3- und ATRAC3-Player samt passenden Kopfhörern.

Artikel veröffentlicht am ,

Clié SJ22
Clié SJ22
Der mit PalmOS 4.1 ausgerüstete Clié SJ22 beherbergt einen mit 33 MHz getakteten Dragonball-Prozessor und 16 MByte RAM. Über einen Steckplatz für den Memory Stick lässt sich der Speicher erweitern. Das TFT-Display zeigt bei einer Auflösung von 320 x 320 Bildpunkten 65.536 Farben. Zudem bietet das Gerät eine Infrarot-Schnittstelle und ein Drehrad (Jog-Dial). Akku-Typ und Laufzeit gab der Hersteller nicht an. Dem Gerät liegen die Sony-typischen Applikationen PictureGear Pocket und Photostand für die Bearbeitung von Bildern bei.

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  2. EOS Holding GmbH & Co. KG, Hamburg

Clié SJ33
Clié SJ33
Auch der SJ33 besitzt 16 MByte RAM, PalmOS 4.1, ein TFT-Display mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln bei 65.536 Farben sowie einen Steckplatz für Memory Sticks. Aber anders als im kleineren SJ22 besitzt der große Bruder eine schnellere Dragonball-CPU, die auf eine Taktrate von 66 MHz kommt.

Die vorinstallierte MP3-Player-Software des SJ33 spielt auch ATRAC3-Daten ab und gibt diese wahlweise über Lautsprecher oder die mitgelieferten Kopfhörer aus. Ohne Display-Beleuchtung soll der Lithium-Ionen-Akku bis zu zehn Stunden durchhalten, während sich die Laufzeit mit Hintergrundbeleuchtung auf vier Stunden reduziert.

Außerdem besitzt der 73,4 x 107,8 x 22 mm messende und 172 Gramm wiegende PDA eine Infrarotschnittstelle und ein Drehrad (Jog-Dial) für eine bequeme Einhandbedienung. Zum Lieferumfang des Clié SJ33 gehört neben den üblichen PIM-Applikationen zur Adress- und Terminverwaltung auch die Office-Suite Documents To Go 5.0, um Word- und Excel-Dateien bearbeiten zu können, sowie weitere kleine Tools.

Sony will den SJ33 noch im März 2003 zum Preis von 350,- Euro in den Farben Schwarz und Azurblau in den Handel bringen. Im April 2003 soll der Clié SJ22 zum Preis von 250,- Euro folgen. Beide Modelle stellt Sony auch auf der CeBIT 2003 am Stand C02 in Halle 2 aus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com

Folgen Sie uns
       


Conan Exiles - Livestream

Im Survival-MMO Conan Exiles darf ein barbarischer Golem(.de-Redakteur) nicht fehlen. Im Livestream schaffen wir es mit tatkräftiger Unterstützung unserer Community (Danke!) bis in die neue Region der Sümpfe.

Conan Exiles - Livestream Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
    Highend-PC-Streaming
    Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

    Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
    2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
    3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

      •  /