Abo
  • Services:

EluminX - Leuchttastatur soll Arbeit im Dunkeln vereinfachen

In verschiedenen Farben für die PS/2-Schnittstelle zu haben

Auravision will auf der CeBIT 2003 eine PC-Tastatur vorstellen, die von innen heraus aquamarinblau fluoresziert oder saphirblau leuchtet. In schlecht beleuchteten Räumen und selbst bei totaler Dunkelheit bleiben Tastatur und Tasten für den Benutzer damit deutlich erkennbar, verspricht der US-Hersteller.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit soll die Tastatur sich nicht nur für nächtliches Surfen im Internet oder LAN-Partys eignen, sondern überall dort ihren Einsatz finden, wo Arbeit am Computer unter schlechten Lichtverhältnissen stattfindet. "Wir denken da z.B. an Einsätze in Krankenhäusern oder Gewerberäumen, die abgedunkelt sein müssen", erklärt Jeff Walden, Vorsitzender und CEO der im kalifornischen San Juan Capistrano beheimateten Auravision LLC.

EluminX - auch in Mausgrau und Silber erhältlich
EluminX - auch in Mausgrau und Silber erhältlich
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. über Limberger + Dilger GmbH & Co. KG, Raum Freiburg

Auravision bietet EluminX derzeit nur für die PS/2-Schnittstelle an. Dafür aber gleich in fünffacher Ausführung: mit schwarzem oder grauem Gehäuse jeweils mit aquamarinblau oder saphirblau leuchtenden Tasten sowie im silbernen Gehäuse mit saphierblau leuchtender Tastatur. Bei den insgesamt 104 Tasten setzt der Hersteller auf Membran-Schalter.

EluminX soll auf der CeBIT 2003 in Halle 25 am Stand D25-2 zu sehen sein. Dort hofft Auravision auch Händler für das Produkt zu gewinnen, das in den USA seit einigen Wochen für rund 100,- US-Dollar vertrieben wird. In Deutschland sollen die Tastaturen mit deutschem Tastenlayout voraussichtlich rund 100,- Euro kosten. Um Nachfrage aus Europa schnell bearbeiten zu können, hat Auravision im norditalienischen Ortisei einen Vertriebspartner eingesetzt und ein Zentrallager in Europa aufgebaut.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. ab je 2,49€ kaufen

Gast 19. Dez 2005

Ja. Da hasst du natürlich recht, mit nur wenigen Ausnahmen (LED,SMD) wird nur das Glas...

Bibabuzzelmann 19. Dez 2005

wie macht man denn "rotes Licht" ? *g Dachte das ist nur rot, weil das Glas oder die...

Gast 19. Dez 2005

rot, wie beschrieben, wird in flugzeugen Ah ja. Wenn du meinst. Auf U-Booten z.B. wird...

Gast 19. Dez 2005

Ist ja schön und gut dass du in Physik aufgepasst hast (habe Teilchenphysik studiert...

Snake 11. Jul 2003

Probieren Sie es mal mit: http://www.eluminx-keyboard.de Viele Grüsse Snake


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Battle for Azeroth - Mitternachts-Stream (Golem.de Live)

Der große Start von Battle for Azeroth inklusive seiner Einführungsquest führt uns zu König Anduin nach Dalaran und Lordaeron (episch!). Um Mitternacht starteten wir problemlos in Silithus.

World of Warcraft Battle for Azeroth - Mitternachts-Stream (Golem.de Live) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /