Abo
  • Services:
Anzeige

EluminX - Leuchttastatur soll Arbeit im Dunkeln vereinfachen

In verschiedenen Farben für die PS/2-Schnittstelle zu haben

Auravision will auf der CeBIT 2003 eine PC-Tastatur vorstellen, die von innen heraus aquamarinblau fluoresziert oder saphirblau leuchtet. In schlecht beleuchteten Räumen und selbst bei totaler Dunkelheit bleiben Tastatur und Tasten für den Benutzer damit deutlich erkennbar, verspricht der US-Hersteller.

Anzeige

Damit soll die Tastatur sich nicht nur für nächtliches Surfen im Internet oder LAN-Partys eignen, sondern überall dort ihren Einsatz finden, wo Arbeit am Computer unter schlechten Lichtverhältnissen stattfindet. "Wir denken da z.B. an Einsätze in Krankenhäusern oder Gewerberäumen, die abgedunkelt sein müssen", erklärt Jeff Walden, Vorsitzender und CEO der im kalifornischen San Juan Capistrano beheimateten Auravision LLC.

EluminX - auch in Mausgrau und Silber erhältlich
EluminX - auch in Mausgrau und Silber erhältlich

Auravision bietet EluminX derzeit nur für die PS/2-Schnittstelle an. Dafür aber gleich in fünffacher Ausführung: mit schwarzem oder grauem Gehäuse jeweils mit aquamarinblau oder saphirblau leuchtenden Tasten sowie im silbernen Gehäuse mit saphierblau leuchtender Tastatur. Bei den insgesamt 104 Tasten setzt der Hersteller auf Membran-Schalter.

EluminX soll auf der CeBIT 2003 in Halle 25 am Stand D25-2 zu sehen sein. Dort hofft Auravision auch Händler für das Produkt zu gewinnen, das in den USA seit einigen Wochen für rund 100,- US-Dollar vertrieben wird. In Deutschland sollen die Tastaturen mit deutschem Tastenlayout voraussichtlich rund 100,- Euro kosten. Um Nachfrage aus Europa schnell bearbeiten zu können, hat Auravision im norditalienischen Ortisei einen Vertriebspartner eingesetzt und ein Zentrallager in Europa aufgebaut.


eye home zur Startseite
Gast 19. Dez 2005

Ja. Da hasst du natürlich recht, mit nur wenigen Ausnahmen (LED,SMD) wird nur das Glas...

Bibabuzzelmann 19. Dez 2005

wie macht man denn "rotes Licht" ? *g Dachte das ist nur rot, weil das Glas oder die...

Gast 19. Dez 2005

rot, wie beschrieben, wird in flugzeugen Ah ja. Wenn du meinst. Auf U-Booten z.B. wird...

Gast 19. Dez 2005

Ist ja schön und gut dass du in Physik aufgepasst hast (habe Teilchenphysik studiert...

Snake 11. Jul 2003

Probieren Sie es mal mit: http://www.eluminx-keyboard.de Viele Grüsse Snake



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIO SYSTEMS AG, Leipzig
  2. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Max Weishaupt GmbH, Schwendi


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    ChMu | 00:24

  2. Re: und was ist jetzt der Vorteil gegenüber...

    Shik3i | 00:22

  3. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Shik3i | 00:20

  4. Re: wären die drei Programmierer damit...

    Thunderbird1400 | 00:19

  5. Re: Da bin ich mal gespannt, ob sich DVB-C-Radio...

    LinuxMcBook | 17.02. 23:50


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel