Abo
  • IT-Karriere:

ATI und Nintendo vertiefen Zusammenarbeit

Grafikchip-Schmiede auch an GameCube-2-Entwicklung beteiligt

Nachdem ATI bereits die Grafikprozessoren für Nintendos Spielekonsole GameCube liefert, will man die Zusammenarbeit nun ausweiten. Diese soll sich auf die technische Entwicklung für die Nutzung in Nintendo-Produkten beziehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Viel mehr wollen die Partner derzeit noch nicht verraten, ATI selbst stuft die vertiefte Partnerschaft als bedeutend ein. Da der GameCube einen Nachfolger erhalten soll, kann man sich jedoch ausmalen, in welche Richtung die Zusammenarbeit gehen wird. Weil ATI zudem für den Mobilbereich Grafikchips entwickelt, könnte die gemeinsame Entwicklung auch künftige Game-Boy-Versionen betreffen.

Auf einer Ende Februar 2003 veranstalteten Investoren-Konferenz gab ATI zwar an, in Bezug auf künftige Konsolen - darunter auch geplanten Xbox 2 - in Gesprächen zu sein, konnte jedoch nichts Genaueres dazu sagen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)

Mario 05. Mär 2003

Bis der "GameCube 2" erscheint (wahrscheinlich gegen 2005/2006) ist der R350 Schnee von...

MacBoris 05. Mär 2003

Game Cube und Gamebay verschmelzen. Die kleinen Discs sind dazu ideal. Gamcube 2...

Empire 04. Mär 2003

Warum auch nicht? Bis der GC2 kommt vergeht sicher noch einige Zeit, ich glaube schon das...

o_O 04. Mär 2003

GC2 mit R350 hmmm *träum*


Folgen Sie uns
       


Sekiro - Test

Ein einsamer Kämpfer und sein Katana stehen im Mittelpunkt von Sekiro - Shadows Die Twice. Das Actionspiel von From Software schickt Spieler in ein spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Sekiro - Test Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  2. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden
  3. Zellproduktion EU macht Druck auf Altmaier wegen Batteriezellenfabrik

    •  /