Abo
  • Services:
Anzeige

Reutlinger 3D-Engine-Entwickler Vulpine am Ende?

Programmierer kaufte Vulpine-Vision-Quellcode

Zum 1. Februar 2003 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Vulpine GmbH eröffnet, bereits während des vorläufigen Insolvenzverfahrens wurde der Geschäftsbetrieb des Reutlinger 3D-Grafik-Engine-Entwicklers eingestellt. Im Bundesanzeiger vom 12. Februar 2003 wurden als Gründe für die Insolvenz Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung angegeben.

Anzeige

Zum Insolvenzverwalter ernannt wurde der Stuttgarter Rechtsanwalt Wolfgang Hauser. Dessen Kanzlei gab gegenüber Golem.de an, dass einer der Programmierer den Quellcode der 3D-Engine Vulpine Vision erworben habe. Eine Nachfolgegesellschaft aus dem bereits veräußerten Bestand der Vulpine GmbH werde es nicht geben.

Auf Nachfrage bei der insolventen Vulpine-Geschäftsführung, bestehend aus Felix Röken, Fabian Röken und Dag Frommhold, erklärte Letzterer gegenüber Golem.de: "Wir arbeiten derzeit an einer Lösung; weitere Informationen werden wir nach der GDC veröffentlichen." Die Games Developer Conference 2003, eine Fachkonferenz für Spieleentwickler, findet vom 4. bis zum 8. März im kalifornischen San Jose statt. Es scheint also noch Hoffnung für die 3D-Engine Vulpine Vision zu geben.

Neben seiner leistungsfähigen 3D-Engine Vulpine Vision machte Vulpine auch durch den OpenGL-Grafikbenchmark GLMark auf sich aufmerksam. Spiele mit der Engine sind bisher nicht erschienen, zumindest im voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2003 erscheinenden Erotik-Adventure Lula3D von CDV soll sie ihren Einsatz finden.


eye home zur Startseite
Rolf Neumann 05. Mär 2003

Die waren sogar gleich um's Eck. Aber die gibt's schon länger nicht mehr, zumindest nicht...

Plex 05. Mär 2003

was issn eigentlich aus Rauser Entertainment geworden. Die waren doch auch im schäbischen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  2. ISI Management Consulting GmbH, Düsseldorf
  3. CodeWrights GmbH, Karlsruhe
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. und mit Gutscheincode bis zu 40€ sparen
  2. (u. a. Marvel vs. Capcom: Infinite PC für 9,99€ und PS4/XBO für 19,99€, WWE 2K18 für 19...

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    Seroy | 11:31

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    misfit | 11:29

  3. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    schnedan | 11:24

  4. Re: Falscher Ansatz: Es müssen neue Infrastruktur...

    Neutrinoseuche | 11:12

  5. Re: Wozu? Ich kann zur Arbeit laufen!

    Teebecher | 11:12


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel