• IT-Karriere:
  • Services:

freenet.de AG startet DSL-Angebot

Auch freenet.de-DSL-Produkt basiert auf T-DSL

Die MobilCom-Tochter freenet.de startet nach der Übernahme von MobilComs Festnetz zur CeBIT 2003 ein neues DSL-Angebot. Das neue "freenetDSL-Produkt" basiert auf T-DSL und ist in drei Tarife gestaffelt: "freenetDSL start", "freenetDSL power" und "freenetDSL heavy".

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir bieten unseren Kunden mit 'freenetDSL' nicht nur einen schnellen Internet-Zugang, sondern wir werden auch Mehrwertdienste anbieten, die an unser DSL-Angebot gekoppelt sind. Wie beispielsweise einen extrem schnellen Downloadbereich auf einem eigenen FTP-Serverpark im Hochleistungs-Rechenzentrum", so Eckhard Spoerr, Vorstandsvorsitzender der freenet.de AG.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Frankfurt am Main
  2. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm

Das kleinste DSL-Produkt im Angebot, "freenetDSL start", kostet monatlich 4,90 Euro und enthält ein Kontingent von monatlich 25 Stunden und 1 GByte Transfervolumen. Jede weitere angefangene Minute kostet 0,01 Euro, jedes weitere angefangene GByte 7,90 Euro. Die maximale Downloadgeschwindigkeit liegt bei 1.536 Kbit/s.

"FreenetDSL power" hingegen wird ausschließlich nach Volumen abgerechnet, ein Zeitkontingent gibt es nicht. Im Preis von 14,90 Euro im Monat sind 5 GByte enthalten. Die Tarife "heavy" und "heavy plus" erhöhen das monatliche Freikontingent auf 10 bzw. 15 GByte und kosten 24,90 bzw. 28,90 Euro. Eine Flatrate ohne Volumenbeschränkung bietet freenet.de nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rayman Legends, Ghost Recon: Breakpoint -Trial, Might & Magic: Chess Royale, Rabbids Coding...
  2. 99€ (Bestpreis mit Saturn!)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 42,49€, Killing Floor für 3,99€, Alien Spidy für 2...

Fred 04. Mär 2003

Ich weiß gar nicht, was diese Agression soll. Es ist doch schließlich alles eine Frage...

WIP 04. Mär 2003

Was für nen DSL Anschluss (Light, Normal oder eben 1500) Du hast ist Freenet egal...

MaxxGoo 04. Mär 2003

Zahlt man bei 1,5MBit Downloadgeschwindigkeit keine 9,90Euro Aufpreis????

chojin 04. Mär 2003

Hm, interessante Idee. Aber so ein Killer will auch finanziert werden, und die kosten...

WIP 04. Mär 2003

So wird das endlich was! Killt die Dauersauger! Dann klappt das auch mit den Preisen! WIP


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Energieversorgung: Die trockenen Sommer waren eine größere Herausforderung
Energieversorgung
"Die trockenen Sommer waren eine größere Herausforderung"

Die Coronakrise ist auch für die deutschen Energieversorger eine völlig neue Situation. Wie kommen sie zurecht? Wir haben nachgefragt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf
  2. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  3. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

    •  /