3D Consortium will 3D-Display-Markt ankurbeln

Fünf japanische Unternehmen gründen Konsortium

Um die Entwicklung des 3D-Display-Marktes voranzutreiben, haben sich die fünf japanischen Unternehmen Itochu, NTT Data, Sanyo Electric, Sharp und Sony im neu geschaffenen 3D Consortium verbündet. Ziel sei die Entwicklung und Erweiterung von Ein- und Ausgabegeräten für 3D-Displays, die Verbesserung der Entwicklung und Verbreitung von entsprechenden 3D-Inhalten sowie die kommerzielle Verwertung der neuen Technik in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben den oben genannten Initiatoren und führenden Mitgliedern des 3D Consortium wohnen diesem noch 65 weitere Unternehmen bei, so dass zum derzeitigen Stand (4 März 2003) insgesamt 70 Unternehmen vertreten sind; darunter neben Hardware- und Software-Herstellern auch Systemintegratoren, Inhalte-Anbieter, Videoproduktionshäuser, Broadcaster, akademische Organisationen und weitere.

Stellenmarkt
  1. Junior Software Developer (m/w/d) Ruby on Rails
    Sektor N GmbH, Hamburg, Heidelberg (Home-Office möglich)
  2. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg
Detailsuche

Neben der Errichtung eines großen Marktes für 3D-Anwendungen und -Produkte plant das Konsortium eine ausgedehnte Bildungskampagne, um die Entwicklung und Adoption von 3D in Hardware-Bereichen wie der Ein- und Ausgabegeräte-Fertigung sowie Inhalte-Entwicklung zu bewerben.

Im Vergleich zu herkömmlichen 2D-Displays können stereografische bzw. 3D- Displays dank der Vermittlung von räumlicher Tiefe das Verhältnis von Objekten im Raum zueinander realistischer darstellen und darüber hinaus neue Videowelten erzeugen, die einem das Dargestellte deutlich plastischer präsentieren und somit im wahrsten Sinne des Wortes näher bringen können. Abgesehen von Anwendungsgebieten in den Bereichen CAD, Medizin, Ausbildung und Unterhaltung soll die 3D-Darstellung auch Werbung, TV-Übertragung, elektronischen Büchern und anderem zugute kommen.

Innerhalb des 3D Consortium werden sich verschiedene Unterkomitees den verschiedenen zu lösenden Problemen widmen, etwa der Entwicklung von Dateiformaten, Richtlinien und Authoring-Tools zur Schaffung von 3D-Inhalten. Dabei will das Konsortium in Zukunft auch außerhalb Japans aktiv werden, um eine neue Industrie und einen neuen Markt für 3D-Technologien zu schaffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /