Abo
  • Services:

Splinter-Cell-Team entwickelt neues Prince-of-Persia-Spiel

"Prince of Persia: The Sands of Time" soll Ende 2003 kommen

Laut Ubi Soft wird das Action-Adventure Prince of Persia bald mit "Prince of Persia: The Sands of Time" fortgesetzt werden. Die Entwicklung übernehmen Jordan Mechner, der Schöpfer von Prince of Persia, und Ubi Softs Produktionsstudio in Montreal, das Tom Clancy's Splinter Cell entwickelte.

Artikel veröffentlicht am ,

"Mit Prince of Persia: The Sands of Time, bündeln Ubi Soft und Jordan Mechner ihr Know-how und Können und hauchen dem Genre Action/Adventure neues Leben ein. Sie erschaffen gemeinsam die vielfältigsten Charaktere, packende Action und einen Plot, der mehr Windungen, Haken und Holzwege aufweist als das exotische, raffiniert konstruierte Schloss im Spiel", verspricht Serge Hascoët von Ubi Soft.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München, bundesweit

Das Action-Adventure Prince of Persia konnte bereits in den 90er-Jahren mit naturgetreuen Charakter-Animationen, verbunden mit einer Hintergrundgeschichte, aufwarten. 2001 erwarb Ubi Soft die Rechte an der Marke. Die ersten drei Spiele der Serie sollen insgesamt mehr als 3 Millionen Mal verkauft worden sein.

Das nun angekündigte "Prince of Persia: The Sands of Time" spielt vor der Kulisse einer exotisch-geheimnisvollen Welt aus persischer Architektur, Fauna und Trachten. Nachdem sein Vater den Palast des Maharadschas eingenommen hat, benutzt der Prinz - getäuscht von einem hinterhältigen Wesir - einen magischen Dolch und setzt damit die gefährlichen Sands of Time frei, die bis dahin in einer reich verzierten Sanduhr schlummerten. Mit Hilfe einer schönen, geheimnisvollen und möglicherweise nicht ganz vertrauenswürdigen Verbündeten schlüpfen die Spieler laut Ubi Soft in die Rolle des Prinzen und müssen versuchen, die Sands of Time wieder einzufangen und so den Frieden im Land wieder herzustellen.

Ab dem 4. Quartal 2003 wird "Prince of Persia: The Sands of Time" für alle Plattformen erscheinen, verspricht Ubi Soft.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Fefe1992 07. Jul 2005

Kann mir jemand sagen, wo ich das alte Prince of Persia (Dos Version) downloaden kann...

Fefe1992 07. Jul 2005

Kann mir jemand sagen, wo ich das alte Prince of Persia (Dos Version) downloaden kann...

KillaErnie 25. Jun 2003

Ich denke der erste Teil von Prince of Persia kann nie getopt werden. Denn richtigen...

chojin 12. Mär 2003

Was unterschied die Apple-Version? Ich hatte seinerzeit nen 286 mit sagenhaften 16 MHz... :)

Florian 12. Mär 2003

Ich bin der Ansicht, dass die Zeit für Prince of Persia abgelaufen ist und jetzt stürzen...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

      •  /