Abo
  • Services:

Palm entlässt 200 Mitarbeiter

Beide Unternehmensbereiche in den USA betroffen

In den Unternehmensbereichen Palm Solutions Group und Palmsource wurden in der letzten Februar-Woche 200 Mitarbeiter entlassen. Im Bereich Palm Solutions mussten damit rund 10 Prozent aller Mitarbeiter gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Palm Solutions Group entwickelt Hardware mit PalmOS als Betriebssystem und bietet entsprechende PDAs und andere mobile Geräte an. In diesem Unternehmensbereich wurden im Februar 2003 rund 110 Mitarbeiter vor die Tür gesetzt.

Der Bereich Palmsource kümmert sich um die Entwicklung und Vermarktung des PalmOS-Betriebssystems und entließ etwa 90 Personen. Alle Entlassungen betreffen nur die Firmensitze in den USA.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 119,90€
  4. 83,90€ + Versand

ST 04. Mär 2003

Ich denke das war es wohl bald für PALM, Wenn jetzt noch der iPaq 1915 auf den Markt...

RB 04. Mär 2003

oder die neue Produktpalette: Hochpreisige Geräte im PPC-Segment und minderwertiges Gerät...

dd 03. Mär 2003

...oder eine Folge der Konkurrenzunfähigkeit in Hinblick auf PPC.

Frusti 03. Mär 2003

Das sind wohl die Konsequenzen für die schlechte Qualität - seitdem das Ding Farbe...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /