Abo
  • Services:
Anzeige

Nachschub für Weltraum-Strategen: Homeworld 2 kommt

Zweiter Teil kommt 2003

Der Spiele-Publisher Sierra demonstriert, dass nicht nur die Verkaufszahlen über die Fortsetzung eines Spieles entscheiden müssen. Obwohl der fulminante 3D-Weltraum-Strategietitel Homeworld nach seiner Veröffentlichung Ende 1999 - zumindest aus kommerzieller Sicht - eher enttäuschte, will man noch in diesem Jahr den zweiten Teil der Science-Fiction-Saga veröffentlichen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Die niedrigen Verkaufszahlen konnten dabei kaum auf die Qualität des Programms zurückgeführt werden - das Spiel wurde von der Fachpresse seinerzeit mit Top-Wertungen geradezu überhäuft. Die damals noch recht ungewohnte 3D-Ansicht überforderte allerdings viele Spieler, zudem sorgte der recht hohe Schwierigkeitsgrad dafür, dass Gelegenheitszocker mit dem Titel kaum zurechtkamen.

Anzeige

Screenshot #2
Screenshot #2
Der zweite Teil greift thematisch die Geschehnisse von Homeworld wieder auf, allerdings findet die Handlung einige Jahre später statt. Viel geändert hat sich für das Volk der Higarans aber trotzdem nicht - weiter ist ihre Heimat in Gefahr, wieder muss ein Krieg für die Freiheit geführt werden. Mit Details zum Spiel hält sich Entwickler Relic noch relativ bedeckt, die neue Grafik-Engine soll aber für deutlich schönere Raumschiffe sorgen. Mehr und detailliertere Raumschiff-Flotten als im Vorgänger verspricht man ebenfalls, zudem wird es einen Mehrspieler-Modus für bis zu sechs Teilnehmer via LAN oder Internet geben.

Besonderen Wert will man zudem darauf legen, dass versierte Spieler den Titel erweitern und ergänzen können. So will man von Beginn an kostenlose Tools mitliefern, die die Erstellung von neuen Multiplayer-Maps ermöglichen. Ein genauer Release-Termin steht noch aus - derzeit kündigt Sierra Homeworld 2 schlicht und ergreifend für das Jahr 2003 an.


eye home zur Startseite
Legion 06. Jun 2003

Wer mehr Infos und aktuelle Bilder haben will, der sollte mal bei www.homeworld2.de...

lülle 03. Mär 2003

die screens sind nicht repräsentativ bessere schiffsmodelle .. diverse grafische...

Racoon 03. Mär 2003

Mig877, ich muss Dir recht geben - Homeworld und Catacylsm leben von der Zusammenstellung...

Atomwecker 03. Mär 2003

Sind das aktuelle Screenshots? Was ist daran besser, als beim ersten Teil? Sieht für mich...

framesfürlau 03. Mär 2003

Die niedrigen Verkaufszahlen von Homeworld (meiner Meinung nach einer der schönsten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. PBM Personal Business Machine AG, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 9,99€
  2. 8,49€

Folgen Sie uns
       

  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 06:22

  2. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel