Abo
  • Services:

KPN meldet Milliardenverlust

Abschreibungen drücken Jahresergebnis der niederländischen E-Plus-Mutter

Der niederländische Telekommunikationsanbeiter KPN, Muttergesellschaft von E-Plus, meldet für das Jahr 2002 einen Verlust in Milliardenhöhe. Der Nettoverlust nach Steuern für 2002 liegt bei 9,542 Milliarden Euro. Im Vorjahr lag der Verlust bei 7,495 Milliarden Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Grund für die hohen Verluste der letzten beiden Jahre sind sowohl außerordentliche Abschreibungen auf Goodwill und Lizenzen sowie Restrukturierungskosten als auch andere Abschreibungen auf Werte und Investitionen.

Stellenmarkt
  1. KW-Commerce GmbH, Berlin
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Ohne außerordentliche Ergebnisseinflüsse lag der Verlust 2002 nur bei 163 Millionen Euro. Im vierten Quartal konnte man ohne außerordentliche Einflüsse sogar einen Gewinn von 103 Millionen US-Dollar verbuchen. Das EBITDA lag für 2002 bei 4,379 Euro.

KPN konnte dabei seine Nettoverschuldung von 15,74 Milliarden Ende 2001 auf 12,35 Milliarden Euro Ende 2002 senken.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  3. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /