• IT-Karriere:
  • Services:

Embedded-Linux OPIE auf der CeBIT 2003

Vortrag zu OPIE auf der IT-Messe geplant

Auf der CeBIT 2003 in Hannover soll OPIE, ein Open Palmtop Integrated Environment, in einer Vorabversion der geplanten 1.0-Version gezeigt werden. Das Embedded-Linux wird auf einem Sharp Zaurus zu sehen sein, der standardmäßig mit Trolltechs Qtopia ausgerüstet ist, was wiederum den Grundstein für OPIE darstellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das aus Trolltechs Qtopia entstandene OPIE 1.0 versprechen die Entwickler einen Datenaustausch sowohl mit der Windows-Plattform als auch mit KDE 3.1. Viele andere Linux-Embedded-Systeme bieten nur eine Synchronisations-Möglichkeit mit Windows-Systemen und verzichten auf eine entsprechende Linux-Einbindung. Ansonsten soll OPIE alle üblichen PIM-Funktionen zur Adress-, Termin- und Aufgabenverwaltung liefern sowie etliche Software-Anwendungen umfassen.

Als Referenzplattformen werden derzeit PDAs der iPAQ-Reihen und der Sharp Zaurus unterstützt. Am Sonntag, den 16. März 2003, wird OPIE um 13:15 Uhr im Linuxpark auf der CeBIT 2003 unter dem Stichwort "Linux und Multimedia/Linux auf dem Unternehmensdesktop" näher vorgestellt. Außerdem präsentiert sich OPIE auf der CeBIT 2003 am Kooperations-Stand von Sharp Electronics in Halle 1, Stand 7a2.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet

Spezielle Module erlauben eine eichrechtskonforme Nutzung von Ladesäulen. Doch sie stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet Video aufrufen
    •  /