Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Canon-SmartBase-Geräte für Drucken, Scannen, Kopieren

Single Ink im Kopierer

Die Canon-SmartBase-Familie hat Zuwachs bekommen. Der Canon SmartBase MP700 kann drucken, kopieren und scannen; der MP730 bietet zusätzliche Faxfunktionalität. Die Geräte sollen auch zum Ausdruck von Digitalfotos geeignet sein und können dank Canon Direct Print direkt aus der Speicherkarte heraus drucken, die man in das Gerät stecken kann.

Anzeige

Beide Geräte verfügen über die von Canon bei hochwertigen Druckern verwendete Single-Ink-Tintenpatronensysteme und über eine USB-Schnittstelle. Die beiden Modelle sollen bis zu 22 Seiten (s/w) oder bis zu 14 Farbseiten randlos in A4 ausgeben können und haben bis zu 4.800 x 1.200 dpi Auflösung. Die Tintentröpfchen haben ein Volumen von 2 Picolitern.

Der integrierte Kartenleser kann CompactFlash, Smart Media, Memory Stick, Secure Digital und die MultiMedia Card auslesen und unterstützt den Exif-Print-Standard.

Originale lassen sich im Kopiermodus zwischen 25 Prozent und 400 Prozent verkleinert oder vergrößert ausgeben, die "2-auf-1"-Kopie setzt zwei Vorlagen auf ein Blatt und spart dadurch teures Papier.

In der Scan-Funktion werden Vorlagen mit einer Auflösung von bis zu 1.200 x 2.400 dpi erfasst. Die Multi-Photo-Scan-Funktion ermöglicht die Erfassung von mehreren Vorlagen in einem einzigen Vorgang. Die Bilder werden separat erkannt und als Einzeldateien abgespeichert.

Mit der Faxfunktion in Farbe beim SmartBase MP730 Photo kommt auch ein automatischer Vorlageneinzug für bis zu 30 Blatt. Die Super-G3-Geschwindigkeit ermöglicht den Versand einer Seite, basierend auf ITU-T-Standard Chart No.1, in lediglich ca. 3 Sekunden. Ein integrierter Faxspeicher soll bis zu 250 Seiten fassen. Natürlich ist es möglich, aus dem PC heraus auch zu faxen.

MP700 Photo und MP730 Photo soll ab Mai 2003 beim Fachhandel stehen. Preise: 399,- Euro (MP700 Photo) und 499,- Euro (MP730 Photo).


eye home zur Startseite
Kryscho 16. Mai 2003

bei canon sind die Drucker immer ein bischen teurer, weil eben die Patronen seit...

Plex 03. Mär 2003

"Preise: 399,- Euro (MP700 Photo) und 499,- Euro (MP730 Photo)." Hm, wenn man regelmäßig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. über Jobware Personalberatung, Düsseldorf
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln, Saarbrücken


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       

  1. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  2. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  3. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  4. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  5. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  6. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  7. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  8. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  9. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  10. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Technisch gesehen

    Maximilian_XCV | 16:59

  2. Re: herr trump strebt also eine art...

    teenriot* | 16:58

  3. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    /mecki78 | 16:58

  4. Die Amis brauchen nicht mal umleiten, NSA liest...

    seriousssam | 16:56

  5. Re: Der folgende Absatz gehört dick unterstrichen:

    /mecki78 | 16:55


  1. 16:17

  2. 15:50

  3. 15:25

  4. 15:04

  5. 14:22

  6. 13:00

  7. 12:41

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel