Spieletest: Phantom Crash - Mech-Baukasten für Xbox

Spiel erscheint im Juni auch für PC

Mit dem fulminanten Mech Assault gibt es bereits ein herausragendes Roboter-Kampfspiel für die Xbox. Phantagramm und Koch Media versuchen mit Phantom Crash nun, dem Genre-König Konkurrenz zu machen - und zumindest spielerisch gelingt dies sogar stellenweise.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie alle Mech-Titel spielt auch Phantom Crash in der Zukunft, allerdings in nicht allzu ferner: Im Jahr 2025 siedelt die japanische Regierung auf Grund massiver Luftverschmutzung und anhaltender wirtschaftlicher Probleme die gesamte Hauptstadt in die futuristische Kuppelstadt "Neo Tokyo" um. Einige Jahre später wird das verlassene Alt-Tokyo zum Schlachtfeld für Rumbling-Wettkämpfe. Die Kontrahenten dieser oft lebensgefährlichen Schlachten treten in so genannten "Scobees", sehr wendigen und dennoch schwer gepanzerten Kampfrobotern, gegeneinander an. Das Ziel ist einfach: möglichst viele Gegner in möglichst kurzer Zeit ausschalten. Die Schlachten entwickeln sich dabei immer mehr zum Unterhaltungshit und machen die erfolgreichen Piloten zu umjubelten Superstars.

Inhalt:
  1. Spieletest: Phantom Crash - Mech-Baukasten für Xbox
  2. Spieletest: Phantom Crash - Mech-Baukasten für Xbox

Screenshot #1
Screenshot #1
Bis man allerdings das erste Mal in einem der kleinen Kampfroboter Platz nimmt und die Jagd um Ruhm und Ehre aufnimmt, vergeht einige Zeit. Die Entwickler von Phantagramm zwingen den Spieler, sich zunächst durch unzählige, nicht-animierte und auf Dauer auch etwas eintönige Dialoge zu klicken - zumindest, wenn man sich für den Story-Modus entscheidet. Daneben wird allerdings nur noch eine Mehrspieler-Option geboten, so dass Einzelspielern zunächst keine andere Wahl bleibt, als sich auf den Gesprächsmarathon einzulassen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Danach darf man dann das erste Mal Hand an seinen Scobee legen und ihn nach eigenem Geschmack zusammenstellen. Neben den verschiedensten Karosserie-Teilen stehen dabei auch verschiedene Farben, Embleme und Extras zur Verfügung. Hat man in den Gefechten die ersten Siegprämien gewonnen, kann der eigene Mech weiter aufgerüstet werden, Sponsor-Verträge spülen zudem weiteres Geld in die Kassen. Wer Finanz-Probleme hat, kann zumindest noch auf dem Second-Hand-Markt zugreifen - die Möglichkeiten sind hier recht groß, Bastel-Freaks, die gerne stundenlang an der optimalen Konfiguration des eigenen Roboters arbeiten, werden an den zahlreichen Menüs große Freude haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Phantom Crash - Mech-Baukasten für Xbox 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Starship Troopers
Paul Verhoevens missverstandene Satire

Als Starship Troopers in die Kinos kam, wurde ihm faschistoides Gedankengut unterstellt. Dabei ist der Film des Niederländers Paul Verhoeven eine beißende Satire.
Von Peter Osteried

25 Jahre Starship Troopers: Paul Verhoevens missverstandene Satire
Artikel
  1. Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
    Azure DevOps
    Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

    Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
    Ein IMHO von Rene Koch

  2. Lügenvorwürfe: Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe
    Lügenvorwürfe
    Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe

    Wie in Köln arbeiten Telekom-Werber offenbar auch in Karlsruhe mit fragwürdigen Methoden. Verbraucherschützer fordern ein Verbot solcher Besuche ohne Einwilligung.

  3. Energiekrise: Brauchen wir Atomkraftwerke noch?
    Energiekrise
    Brauchen wir Atomkraftwerke noch?

    Wegen des Kriegs in der Ukraine laufen die letzten drei deutschen Atomkraftwerke bis Mitte April. Ein Weiterbetrieb wird gefordert. Wie realistisch oder sinnvoll ist das?
    Eine Analyse von Werner Pluta

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Kingston NV2 2TB 104,90€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • XIAOMI Watch S1 149€ • Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 Radeon RX 6800/XT 227,89€ • MindStar: be quiet! Dark Power 13 1000W 259€ • The Legend of Zelda: Link's Awakening 39,99€ [Werbung]
    •  /