Cinebench 2003 - Rechner-Leistung mit Cinema 4D testen

Rechen- und Grafikleistung von Mac-Rechner und Windows-PCs ermitteln

Maxon Computer, der Entwickler der bekannten Profi-3D-Rendergrafik-Software, hat seinen Hardware-Benchmark Cinebench in der Version 2003 zum kostenlosen Download freigegeben. Damit kann auf Basis der neuen Cinema 4D Release 8 unter Windows und MacOS die Leistung anhand von intensiven Render-Aufgaben getestet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Cinebench 2003
Cinebench 2003
Die Release 8 von Cinema 4D, deren Softwaretechnik der Cinebench 2003 nutzt, soll dabei sowohl dank verbesserter OpenGL-Unterstützung als auch durch Ausnutzung neuer Prozessorfunktionen der Hardware keine Verschnaufpause lassen. So wird neben Multiprozessor-Unterstützung mit bis zu 16 Prozessoren auch Intels Hyperthreading-Technik unterstützt, die derzeit im Desktop-Bereich nur im 3,06-GHz-Pentium-4-Prozessor zu finden ist.

Stellenmarkt
  1. Mobile App Developer for Vibratory Hearing Systems (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. IT-Spezialist (m/w/d)
    Dan Produkte GmbH, Siegen
Detailsuche

Die Ergebnisse sind laut Maxon aussagekräftige Werte sowohl für die Rechen- als auch der Grafikleistung des getesteten Systems. Die gemessenen Werte lassen sich in einer integrierten Datenbank erfassen und mit anderen Anwendern austauschen.

Render-Benchmark-Teil des Cinebench 2003
Render-Benchmark-Teil des Cinebench 2003

Der Cinebench 2003 läuft unter der Windows-Plattform, MacOS 9 und MacOS X. Er steht unter www.maxon.de/jumps/cinebench.html (17 MByte) zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

n0lf 10. Feb 2007

CINEBENCH 9.5 **************************************************** Tester...

MICHel 02. Mär 2004

an den 9700 pro proll kollegen mit gleichem sys... ich bekomme bald meine 5700 FX, wartet...

Pierre 25. Okt 2003

wer interesse hat kann seine cinebench werte auf der webseite http://www.cinebench.de in...

Scrab 10. Jul 2003

Rocketmachine :o)

Scrab 10. Jul 2003

CINEBENCH 2003 v1 **************************************************** Tester...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /