Abo
  • Services:

China erhält Einblick in den Windows-Quellcode

Bill Gates spricht mit dem chinesischen Staatspräsidenten Jiang Zemin

Im Rahmen von Microsofts Government Security Program (GSP) erhält nach Russland, Großbritannien und der NATO auch China Einblick in den Windows-Quellcode. Eine entsprechende Vereinbarung schloss jetzt das China Information Technology Security Certification Center (CNITSEC) als Vertreter der chinesischen Regierung. Bill Gates, Microsoft Chairman und Chief Software Architect, erläuterte dem chinesischen Staatspräsidenten Jiang Zemin das Abkommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft will mit dem Government Security Programm (GSP) vor allem Sicherheitsbedenken aus der Welt räumen. Redmond gesteht, dass sensitive Bürger-Datensammlungen in nationalen Behörden besonders geschützt werden müssen. Gemäß des GSP erhält auch China nun vertrauliche technische Unterlagen über das Windows-Betriebssystem sowie einen besseren Kontakt zu den Sicherheits-Profis bei Microsoft. Außerdem steht es der Regierung frei, die Entwicklungsabteilungen in Redmond zu besuchen sowie zahlreiche Aspekte des Windows-Quellcodes mit Microsoft zu besprechen.

Microsoft steht nach eigenen Angaben derzeit mit mehr als 30 Ländern in Verhandlungen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

C64 25. Mär 2003

boooring

Rapmaster 03. Mär 2003

Also, ich bin nciht ganz deiner Meinung. Sobalt dein Plattform das unterstüzt wird das...

JB 03. Mär 2003

..Primaten.

nichelle 28. Feb 2003

a) Ich mag Trolle. Zumindest Dänische b) RedFlagLinux ist, abgesehen das es nur in, wie...

bazik 28. Feb 2003

Warum? Ist doch nen Grund das Land zu annektieren :) Wofuer gibts die Armee? Haette die...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
    Oldtimer-Rakete
    Ein Satellit noch - dann ist Schluss

    Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
    2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
    3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

      •  /