Canon EOS 10D: 6,3 Megapixel für semiprofessionelle Anwender

Der CMOS-Sensor liefert 6,3 Megapixel Auflösung und stellt damit Grundlage für digitale Fotos dar, die auch im Format A3 und größer gedruckt werden können. Eine entscheidende Rolle für eine hohe Bildqualität spielt laut Canon der neue DIGIC-Prozessor der EOS 10D. Er erlaubt die simultane Verarbeitung von JPEG- und RAW-Daten. Damit stehen dem Fotografen neben den universell verwendbaren JPEG-Daten die Rohdaten zur Verfügung, die sich mit dem im Softwarepaket enthaltenen Canon FileViewer Utility verlustfrei in TIFF-Daten umwandeln lassen. Dabei können Weißpunkt, Schärfe, Sättigung und andere Parameter unabhängig davon gewählt werden, welche Vorgaben bei der Aufnahme eingestellt waren.

Stellenmarkt
  1. Bachelor of Science - Informatik (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. SAP Business Process Expert (m/w/d) SD + EDI
    Sika Deutschland GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Neu ist auch die Bracketing-Funktion für den Weißabgleich. Dabei liefert die EOS 10D automatisch eine Belichtungsreihe mit verschiedenen Weißabgleicheinstellungen. So hat der Fotograf z.B. bei kritischen Mischlichtverhältnissen mehrere Varianten zur Auswahl.

Zur Bildbeurteilung verfügt die EOS 10D über eine Lupenfunktion. So kann der Fotograf im Wiedergabemodus mit zwei Tasten beliebig zwischen 1,5- und 10facher Vergrößerung zoomen, um Schärfe und Details der hoch aufgelösten Fotos beurteilen zu können. Dank des eingebauten Orientierungssensors werden die Bilder dabei automatisch richtig im Hoch- oder Querformat angezeigt, je nachdem, welches Format der Fotograf bei der Aufnahme gewählt hat.

Die EOS 10D unterstützt als erste Canon-EOS-Digitalkamera die D-SLR-Direct-Print-Funktion. Damit kann er seine Fotos ohne PC direkt auf einem Canon-Fotodrucker ausgeben. Der EXIF-Print-Standard sorgt dafür, dass motivbezogene Aufnahmedaten der EOS 10D beim Drucken automatisch berücksichtigt werden.

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, Virtuell
  2. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Kamera verfügt über eine USB-Schnittstelle für die Übertragung der Daten zum PC. Die im Lieferumfang enthaltene Kamerasoftware für Mac und Windows enthält ZoomBrowser EX 4.0 bzw. Image Browser auf MAc, FileViewer Utility zur Umwandlung der RAW-Daten und zur Einstellung der Custom-Funktionen sowie Remote Capture zur Steuerung der Kamera vom PC.

Ab Ende März soll die Kamera für 2.199,- Euro im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Canon EOS 10D: 6,3 Megapixel für semiprofessionelle Anwender
  1.  
  2. 1
  3. 2


Jens 05. Aug 2003

Ne das geht nicht da sich der CMOS-Sensor hinter dem Spiegel und dem Verschluß befindet...

Sven 04. Aug 2003

Hallo, bin stark an der Canon EOS 10D interessiert. Wird ja in Testberichten fast nur...

Michelangelo 17. Jun 2003

Hi Ich möchte von meiner analogen Canon EOS 50E auf eine digitale umsteigen. Zwei Modelle...

Joerg Roeber 10. Jun 2003

Herr Dr. Oertel, wie teilweise im Forum schon angefuehrt, bietet sich die Seite www...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloudgaming-Dienst
Google schließt Stadia

Google steigt aus dem Cloud-Gaming-Geschäft aus und stellt seinen Dienst Stadia ein. Kunden erhalten ihr Geld zurück.

Cloudgaming-Dienst: Google schließt Stadia
Artikel
  1. Axel-Springer-Chef: Döpfner schlug Musk den Kauf von Twitter vor
    Axel-Springer-Chef
    Döpfner schlug Musk den Kauf von Twitter vor

    "Das wird lustig": Wenige Tage vor seinem Einstieg bei Twitter erhielt Elon Musk eine interessante Nachricht von Axel-Springer-Chef Döpfner.

  2. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  3. Probefahrt mit EQS SUV: Geländegängiger Luxus auf vier Rädern
    Probefahrt mit EQS SUV
    Geländegängiger Luxus auf vier Rädern

    Nach einer Testrunde in Colorado versteht man, was Mercedes beim EQS SUV mit Top-End Luxury meint.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /