Abo
  • Services:
Anzeige

D21: Gesundheitsinformationen sind Webinhalte der Zukunft

Wachsende Zahl älterer Mitbürger sollen Internet-fit werden

Nach Ansicht der Initiative D21 werden Informationen über Krankheit und deren Heilung zukünftig die entscheidenden Inhalte für die Nutzer des Internets oder mobiler Informationsdienste werden. Eine Umfrage des D21-Mitgliedsunternehmens EMNID ergab, dass schon jetzt jeder vierte Internet-Nutzer das Internet bei Gesundheitsfragen als Recherchemedium nutzt.

Anzeige

Dabei werden sowohl vor als auch nach einem Arztbesuch zusätzliche Informationen zu Krankheiten im Internet gesucht. Mit Hilfe des Internets würden sich einige Patienten schon auf Termine mit Ärzten vorbereiten, um gezieltere Fragen stellen zu können. Dass hingegen auch nach Arztbesuchen das Internet konsuliert wird, könnte darauf hindeuten, dass Fragen, die durch das Gespräch mit dem Mediziner aufgetreten sind, mit ihm nicht ausreichend diskutiert oder gar Aussagen nicht verstanden wurden.

Gesundheitsinformationen im Internet könnten vor allem ältere Menschen für dieses Medium begeistern, meint die Initative D21. Derzeit haben 58,2 Prozent der Personen zwischen 50 und 59 Jahren und 79,8 Prozent zwischen 60 und 69 Jahren aber noch keinen Zugang zum Internet. Angesichts der demographischen Entwicklung in Deutschland müssen mehr ältere Menschen für das neue Medium gewonnen werden, um eine digitale Spaltung zu verhindern, so die Intitative. Nur so könne sichergestellt werden, dass ältere Menschen Zugang zu Informationen oder Dienstleistungen haben, die in Zukunft nur noch im Internet angeboten werden. Ein Ziel der Bundesregierung ist, dass bis 2005 mindestens 70 Prozent der Bevölkerung das Internet regelmäßig nutzen.

Ein Internetangebot zum Thema Gesundheit hat das D21-Mitgliedsunternehmen AOK Baden-Württemberg entwickelt: Die Gesundheitsplattform "care" ist eine der drei tragenden Säulen des so genannten AOK-Care-Paketes, bestehend aus einem Gesundheitsmagazin, einem Telefonauskunftsdienst und vor allem der genannten Internetplattform. Das Besondere an diesem Angebot soll die Interaktivität sein, die es erlaubt, Themen des Magazins individuell im Internet weiterzuführen.

Die Initiative D21 will "IT im Gesundheitswesen" als ein Schwerpunktthema in 2003 behandeln. Im Mittelpunkt steht die Begleitung der Pläne von Gesundheitsministerin Ulla Schmidt, eine elektronische Gesundheitskarte und Patientenquittungen, einzuführen. In einer Öffentlichkeitskampagne sollen Bürger über die Reformvorhaben sowie die Berücksichtigung des Verbraucher- und Datenschutzes informiert werden.


eye home zur Startseite
Ron Sommer 28. Feb 2003

Ist schon eine weise Einsicht der Initiative D21 - wo doch "Healthcare on the Net...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  4. Rational AG, Landsberg am Lech


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Auch dafür wirds von den Nutzern ...

    medium_quelle | 23:47

  2. Re: Mittelerde Schatten des Krieges-Minas Ithil...

    BigSasha | 23:42

  3. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    bjoedden | 23:40

  4. Re: 6 Minuten über Russland 525.594 Minuten über...

    Niaxa | 23:38

  5. Gemischtes Hackfleisch mit Star Wars

    Keridalspidialose | 23:33


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel