Abo
  • Services:

CompactFlash-Karten mit 4 MBit/sec Schreibgeschwindigkeit

Schnellere Wiederverfügbarkeit von Digitalkameras möglich

Das US-Unternehmen SimpleTech stellt auf der PMA 2003 (Photo Marketing Association) in Las Vegas neue schnelle CompactFlash-Speicherkarten vor, die unter dem Markennamen PRO X vermarktet werden sollen und nach Unternehmensangaben Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 4 MBit pro Sekunde aufweisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Verwendung dieser Karten sollen Digitalkameras schneller wieder betriebsbereit für weitere Aufnahmen sein, verspricht das Unternehmen. Die PRO-X-Karten seien fast zweimal so schnell wie herkömmliche Karten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Die PRO-X-CF-Karten sind mit einer "Xcell" genannten Multitasking-Technik ausgestattet, die mit einem verbesserten Controller einen höheren Datendurchsatz erlauben sollen. Nach Herstellerangaben sind Geräte mit Kapazitäten zwischen 256 MByte und 1 GByte geplant. Die Speicherkarten sollen mit Kameras herkömmlicher Bauart kompatibel sein, so dass man keinerlei weitere neue Hardware benötigt.

Der Hersteller bietet die 256-MByte- und 512-MByte-Variante im Type-I-Formfaktor an, während das 1-GByte-Modul in einem Type-II-Gehäuse untergebracht ist. Ob die Karten, die in den USA zwischen 109,- US-Dollar (256 MByte) und 349,- US-Dollar (1 GByte) kosten sollen, auch nach Deutschland kommen werden, ist nicht bekannt.

Auch Transcend hatte Anfang des Jahres schnelle "Ultra-Performance-30X" genannte CompactFlash-Karten angekündigt, die maximale Transferraten von 4,8 Megabits pro Sekunde im Schreibmodus und 4 MBit pro Sekunde im Lesemodus erreichen sollen. Preise hierzu sind aber noch nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Braindead 02. Mär 2003

Preise für dei Transcends? Bei eBay: 155€ für die 512MB Karte. Und die Teile sind schön...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /