Abo
  • Services:

Crimson Sea: Alien-Action für die Xbox

Mehr als 1.000 Gegner gleichzeitig im Blickfeld

Am 21. März will THQ mit Crimson Sea ein neues Action-Adventure für die Xbox veröffentlichen. Im Spiel übernimmt man die Rolle von Sho, einem Psi-begabten Helden, der sich zusammen mit bis zu fünf Mitstreitern der unheimlichen Invasion aggressiver Aliens entgegenstellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Zu den Besonderheiten von Crimson Sea zählen laut THQ die neue, verbesserte "Group Control"-Engine, die es ermöglicht, dass mehr als 1.000 Gegner gleichzeitig im Sichtfeld des Spielers erscheinen, sowie das Echtzeit-Morphing-System: Scheinbar "flüssige" Aliens ändern während des Angriffs ständig ihre Form.

Screenshot #2
Screenshot #2
Entwickelt wird das Spiel von Koei. Wer sich - neben den hier gezeigten Screenshots - ein etwas detaillierteres Bild vom Spiel machen will, kann sich unter www.thq.de/html/downloads/dl-c3.html ein etwa 8 MByte großes Ingame-Video herunterladen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

Sinbad 28. Feb 2003

wieder einer, der nicht begriffen hat, was Produkt-News sind :-( Nach Deiner...

Trixda 28. Feb 2003

yupp. Golem ist von Microsoft gekauft. Und von ATI. Und von.....

Grimm 28. Feb 2003

Langsamm glaube ich an sponsoring für die xbox. Kann doch nicht sein das hier jedes Spiel...

Trixda 27. Feb 2003

Wieso? Findest du dass das so scheiße aussieht? Ich finds ok...vielleicht wird ja was...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /