Abo
  • Services:
Anzeige

Neue schneeweiße Tastatur und Maus von Microsoft

Wireless Optical Desktop Ice für PC und Mac ab März 2003 erhältlich

Microsoft bringt mit dem "Wireless Optical Desktop Ice" ab März 2003 zur Abwechslung mal eine Tastatur-/Maus-Kombination in Weiß mit chromfarbenen Bedienelementen. Die Maus ist dabei auch separat erhältlich.

Anzeige

Das Bundle besteht aus einer nach ergonomischen Gesichtspunkten geformten, flachen, weißen Tastatur mit einer silbernen Taste für Multimedia-Steuerung und einer optischen Maus. Die Maus besitzt jetzt ein größeres und transparentes Scroll-Rad und ist sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet. Beide Eingabegeräte sind kabellos; Maus und Tastatur übertragen ihre Daten per Funk bis zu einer Entfernung von 1,80 Meter vom Empfänger an den PC oder Mac, selbst wenn dieser nicht im direkten Sichtbereich positioniert ist.

Wireless Optical Desktop Ice
Wireless Optical Desktop Ice

Die Tastatur bietet einige, schon von anderen Microsoft-Geräten bekannte Sondertasten, unter anderem Medienwiedergabe-Steuerungen wie Stop, Start, Pause, Vor- und Zurückspulen. Auch die Lautstärke kann mit zwei Tasten geregelt werden. Rund um dieses von Microsoft als "Multimedia Center" bezeichnete Tastensystem gibt es zudem noch acht flexibel programmierbare Hot-Keys, die mit den wichtigsten Programmen belegt werden können. Mittels der Tasten 'Eigene Dateien', 'Eigene Bilder' und 'Eigene Musiklassen' können Nutzer direkt auf die entsprechenden Ordner zugreifen. Ebenso können Microsoft-Programme wie Outlook, Internet-Explorer oder der Messenger mit einem Knopfdruck geöffnet werden.

Die F-Tasten bieten hier die doppelte Anzahl an Funktionsmöglichkeiten: Jede Taste ist zweifach belegt. Die erste Ebene steht für eine individuelle Belegung offen. Die zweite ist fest programmiert mit Funktionen wie Hilfe, Rückgängig, Wiederherstellen, Neu, Öffnen, Schließen, Wiederholen, Vorwärts, Senden, Rechtschreibung, Speichern und Drucken. Diese Funktionen müssen so nicht mehr in den Schaltflächen der Programme angezeigt werden; was laut Microsoft eine bessere Sicht auf die Dokumente erlaubt.

Angeschlossen wird das System per PS/2 oder USB, so dass die Tastatur sowohl am PC als auch am Mac betrieben werden kann. Das Wireless Optical Desktop Ice kostet 99,- Euro und soll ab März erhältlich sein. Die Wireless Optical Mouse Ice ist separat ab März für 54,99 Euro im Handel zu erwerben.


eye home zur Startseite
SG 05. Okt 2005

Ich suche dringend die Microsoft Wireless Optical Desktop Ice, PS/2 & USB (weiß + chrom...

srcdbgr 04. Mär 2003

Jaja, die G80 ... hab mir auch noch ein paar Stück auf Lager gekauft. Habe die G80...

Peter Pan 27. Feb 2003

http://www.heise.de/ct/schlagseite/02/20/gross.jpg Gruß Pete

Peter Pan 27. Feb 2003

Zumindest alle anderen MS-Tastaturen lassen sich auch unter Linux bestens zum Laufen...

cohabit 27. Feb 2003

@ fabian jasper Deine Tastatur scheint nicht in Ordnung, die Shift-Taste funktioniert nicht!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, Gärtringen
  4. Bank-Verlag GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,49€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  2. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  3. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  4. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  5. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  6. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  7. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  8. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  9. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  10. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Ernst nehmen ?

    senf.dazu | 11:11

  2. Re: Kleine Onlineshops: Zu teuer, schlechter...

    Ispep | 11:10

  3. Re: Und warum ist das "lästig"?

    Hello_World | 11:05

  4. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    WonderGoal | 11:04

  5. Lieber kein Geschäft machen

    Ispep | 10:58


  1. 11:21

  2. 17:56

  3. 16:20

  4. 15:30

  5. 15:07

  6. 14:54

  7. 13:48

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel