Abo
  • Services:
Anzeige

Neue schneeweiße Tastatur und Maus von Microsoft

Wireless Optical Desktop Ice für PC und Mac ab März 2003 erhältlich

Microsoft bringt mit dem "Wireless Optical Desktop Ice" ab März 2003 zur Abwechslung mal eine Tastatur-/Maus-Kombination in Weiß mit chromfarbenen Bedienelementen. Die Maus ist dabei auch separat erhältlich.

Anzeige

Das Bundle besteht aus einer nach ergonomischen Gesichtspunkten geformten, flachen, weißen Tastatur mit einer silbernen Taste für Multimedia-Steuerung und einer optischen Maus. Die Maus besitzt jetzt ein größeres und transparentes Scroll-Rad und ist sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet. Beide Eingabegeräte sind kabellos; Maus und Tastatur übertragen ihre Daten per Funk bis zu einer Entfernung von 1,80 Meter vom Empfänger an den PC oder Mac, selbst wenn dieser nicht im direkten Sichtbereich positioniert ist.

Wireless Optical Desktop Ice
Wireless Optical Desktop Ice

Die Tastatur bietet einige, schon von anderen Microsoft-Geräten bekannte Sondertasten, unter anderem Medienwiedergabe-Steuerungen wie Stop, Start, Pause, Vor- und Zurückspulen. Auch die Lautstärke kann mit zwei Tasten geregelt werden. Rund um dieses von Microsoft als "Multimedia Center" bezeichnete Tastensystem gibt es zudem noch acht flexibel programmierbare Hot-Keys, die mit den wichtigsten Programmen belegt werden können. Mittels der Tasten 'Eigene Dateien', 'Eigene Bilder' und 'Eigene Musiklassen' können Nutzer direkt auf die entsprechenden Ordner zugreifen. Ebenso können Microsoft-Programme wie Outlook, Internet-Explorer oder der Messenger mit einem Knopfdruck geöffnet werden.

Die F-Tasten bieten hier die doppelte Anzahl an Funktionsmöglichkeiten: Jede Taste ist zweifach belegt. Die erste Ebene steht für eine individuelle Belegung offen. Die zweite ist fest programmiert mit Funktionen wie Hilfe, Rückgängig, Wiederherstellen, Neu, Öffnen, Schließen, Wiederholen, Vorwärts, Senden, Rechtschreibung, Speichern und Drucken. Diese Funktionen müssen so nicht mehr in den Schaltflächen der Programme angezeigt werden; was laut Microsoft eine bessere Sicht auf die Dokumente erlaubt.

Angeschlossen wird das System per PS/2 oder USB, so dass die Tastatur sowohl am PC als auch am Mac betrieben werden kann. Das Wireless Optical Desktop Ice kostet 99,- Euro und soll ab März erhältlich sein. Die Wireless Optical Mouse Ice ist separat ab März für 54,99 Euro im Handel zu erwerben.


eye home zur Startseite
SG 05. Okt 2005

Ich suche dringend die Microsoft Wireless Optical Desktop Ice, PS/2 & USB (weiß + chrom...

srcdbgr 04. Mär 2003

Jaja, die G80 ... hab mir auch noch ein paar Stück auf Lager gekauft. Habe die G80...

Peter Pan 27. Feb 2003

http://www.heise.de/ct/schlagseite/02/20/gross.jpg Gruß Pete

Peter Pan 27. Feb 2003

Zumindest alle anderen MS-Tastaturen lassen sich auch unter Linux bestens zum Laufen...

cohabit 27. Feb 2003

@ fabian jasper Deine Tastatur scheint nicht in Ordnung, die Shift-Taste funktioniert nicht!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  2. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  3. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    robinx999 | 20:12

  2. Re: Kein 5,25"-Schacht => kein Kauf!

    Willi13 | 20:10

  3. Kamera auf meinem Balkon

    Ankerwerfer | 19:58

  4. Re: Der Anfang der Sterne

    jackart83 | 19:56

  5. Re: Technisch gesehen

    gaym0r | 19:53


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel